Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Schlosspark: Allee-Sanierer in Putbus auf der Zielgeraden

Putbus Schlosspark: Allee-Sanierer in Putbus auf der Zielgeraden

Die Bauarbeiten sollen im kommenden Monat abgeschlossen sein / Dann wir auch der Parkplatz am Wreecher Weg freigegeben

Putbus. Die Sanierer des Schlossparkes von Putbus haben zwei Etappenziele dicht vor Augen. Im kommenden Monat sollen die Kastanienallee komplett saniert und der Parkplatz am Wreecher Weg fertig gebaut sein.

Darüber informierte Bürgermeister Beatrix Wilke (parteilos) während der Sitzung der Stadtvertreter am Montag: „Die Bauarbeiten am Parkplatz sind Mitte des Monats abgeschlossen, die in der Kastanienallee dann Ende Oktober.“

Mit den Arbeiten an der Trasse zwischen Circus und Wreecher Weg war Ende Juli begonnen worden. Seitdem sind die in die Kastanienallee mehr als 190000 Euro investiert worden. Dafür sind auf der gesamten Länge an den Randbereichen einst unter dem Asphalt liegende Pflastersteine, die einst von Baum zu Baum über die gesamte Breite gesetzt worden waren, freigelegt und auf Empfehlung der Denkmalpflege bis zu den Bäumen angepflastert werden. Zudem sind die Schäden in der Asphaltdecke im Abschnitt Marstall – Wreecher Weg beseitigt worden.

Im Vergleich dazu war der Bau des Parkplatzes wesentlich aufwändiger. Weil das Areal in früherer Zeit als Müllkippe – auch Asbest wurde entdeckt – missbraucht worden war, mussten großflächig Boden ausgetauscht werden. Außerdem wurde ein aufwändiges Entwässerungssystem eingebaut. In der Folge ist für etwa 1,4 Millionen Euro ein etwa 5000 Quadratmeter großer Parkplatz entstanden, auf dem etwa 100 Autos sowie zehn Busse abgestellt werden können. Die Vorhaben hat die Stadt mit eigenem und Fördergeld finanziert. Fortgesetzt wird die Parksanierung 2018. Dann geht es beispielsweise um den Wegebau und die Möblierung des Parkes.

Chris Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heiligendamm
Sammelt im Grand Hotel Heiligendamm Auslandserfahrungen: der Schweizer Student Fabian Schmutz.

In Heiligendamm startet internationales Projekt: Auf Initiative des Arbeitsministeriums sollen künftig Führungskräfte im Gastgewerbe wechselseitig Auslandserfahrungen sammeln

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.