Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Seit 154 Jahren dick im Geschäft

Stralsund Seit 154 Jahren dick im Geschäft

Sie ist mit 154 Jahren die drittälteste Firma der Stadt. Durchweg gab es immer um die 50 Beschäftigte. Im vergangenen Jahr konnte ein Jahresumsatz von 9,5 Millionen Euro verbucht werden.

Voriger Artikel
Freispruch: Jetzt sind sie echte Gesellen
Nächster Artikel
Ein Boot vom echten Bootsbauer

Stephan Zschirpe (l.) und Holger Reinholdt sind seit 2003 Geschäftsführer der Carl Grönhagen GmbH.

Quelle: Miriam Weber

Stralsund. Sie ist mit 154 Jahren die drittälteste Firma der Stadt. Durchweg gab es immer um die 50 Beschäftigte. Im vergangenen Jahr konnte ein Jahresumsatz von 9,5

Erfolgreiches Unternehmen

1862 wurde die Firma Carl Grönhagen gegründet.

Zum Geschäftsfeld gehörten von Anfang an das Installieren von Leitungen für die Be- und Entwässerung und der Einbau von Gaslaternen.

Heute gibt es im Unternehmen 50 Mitarbeiter, darunter sieben Auszubildende.

Im Jahr 2010 wurde in Greifswald eine Zweigstelle des Unternehmens eröffnet.

Millionen Euro verbucht werden. Die Firma Carl Grönhagen GmbH ist eine Erfolgsgeschichte. Das Geschäftsfeld hat sich seit der Gründung im Jahr 1862 kaum verändert. Nach wie vor geht es um Gasleitungsbau, um die Installation von Sanitäreinrichtungen und Heizungen in Gebäuden und die Be- und Entwässerung.

Wie das früher funktionierte, kann man sich in den Geschäftsräumen in der Heilgeiststraße 94 anschauen. „Rewa 1.0“, sagte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) lachend, angesichts eines in der Mitte ausgehöhlten Baumstamms, der früher für die Bewässerung genutzt wurde. Im Rahmen seiner Unternehmensbesuche informierte sich das Stadtoberhaupt bei den Geschäftsführern Holger Reinholdt und Stephan Zschirpe über die Firma.

„Unser kompletter Personalbestand stammt fast durchgängig aus den eigenen Reihen“, sagte Stephan Zschirpe. „Seit vielen Jahren bilden wir aus. Derzeit haben wir sieben Auszubildende, im September kommen vier weitere hinzu und alle haben eine Chance, übernommen zu werden“, fügte der 60-Jährige hinzu. „Wir haben bei unseren Mitarbeitern einen Altersdurchschnitt von 38 Jahren. Das ist für Stralsunder Verhältnisse richtig gut“, sagt Zschirpe.

Derzeit ist das Hauptbetätigungsfeld der Grönhagen-Mitarbeiter in Hamburg und Rostock. „Wir würden gern viel mehr in der Nähe arbeiten, aber Aufträge in Millionenhöhe wie beim Lohsepark in der Hamburger Hafencity sind natürlich äußerst lukrativ“, erklärte Holger Reinholdt. Doch Spuren hinterlässt Grönhagen auch in der Hansestadt, wie etwa im Hanse-Klinikum, Frankenhof, Rathausplatz oder beim Neubau der Häuser in der Majakowskistraße.

Im Moment liege der Anteil der Neubauten, die die Firma macht, bei 80 Prozent. „Doch das wird sich wieder ändern“, sagte Stephan Zschirpe. „Das, was wir vor 20 Jahren alles neu installierten und bauten, kommt nun an den Punkt, dass es ersetzt oder überarbeitet werden muss.

Danach gefragt, ob es besondere Trends etwa bei den Sanitäranlagen gebe, schütteln Zschirpe und Reinholdt die Köpfe. „Nein, definitv nicht. Da hat jeder Kunde ganz individuelle Wünsche“, sagte Zschirpe.

Von Miriam Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.