Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Widerspruch gegen Reform der Finanzverwaltung

Stralsund Widerspruch gegen Reform der Finanzverwaltung

Die Hansestadt Stralsund meldet Widerspruch gegen die von Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) geplante Reform der Finanzämter an.

Voriger Artikel
Künftige Bettensteuer am Sund gilt auch für Privatvermieter
Nächster Artikel
Stadtmarke für Stralsund steht in den Startlöchern

Der Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb (SPD).

Quelle: Jens Büttner/archiv

Stralsund. Die Hansestadt Stralsund meldet Widerspruch gegen die von Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) geplante Reform der Finanzämter an. Gehe es um Steigerung der Effizienz, sollte man eher über die Optimierung von Abläufen - Stichwort Digitalisierung - nachdenken, als über die Zusammenlegung von Standorten, sagte Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) am Donnerstag. Die Pläne seien weder dem Koalitionspartner CDU bekannt gewesen, noch habe Brodkorb bei der letzten Begegnung mit ihm vor einer Woche auf Reformpläne verwiesen. „Generell sollten wir uns von der Idee des weiteren Einstampfens und Eindampfens verabschieden“, sagte Badrow. Stralsund wachse und das werde tendenziell auch so bleiben.

Nach den Plänen von Brodkorb sollen die bislang zehn Finanzamtsbezirke im Land auf vier reduziert, alle bisherigen Standorte sollen demnach erhalten werden. Als Hauptsitz für Vorpommern wird Greifswald vorgeschlagen.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Millionen Dokumente
Bei den „Paradise Papers“ geht es der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge um Millionen Dokumente zu Briefkastenfirmen von einer Anwaltskanzlei auf den Bermudas und einer Firma in Singapur.

Müssen Promis und Politiker weltweit wieder zittern? Nach den „Panama Papers“ gibt es eine neue Veröffentlichung zu Steueroasen, die sich aus 21 Quellen speisen und 13,4 Millionen Dokumente umfassen soll. Darin geht es auch um ein prominentes Mitglied der US-Regierung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.