Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaftsminister feiert 60. Schul-Jubiläum

Velgast Wirtschaftsminister feiert 60. Schul-Jubiläum

Unter den 700 Gästen der Geburtstagsfeier im nordvorpommerschen Velgast war auch der Schweriner Ressortchef Glawe.

Voriger Artikel
Auszeichnung für jungen Braumeister
Nächster Artikel
Sund-Volleyballer verlieren Landesduell

Mehr als 600 Anmeldungen bekamen die Organisatoren f�r das Ehemaligentreffen in Velgast. Sie alle haben ihr Abitur an der Berufsschule bzw. am heutigen Fachgymnasium gemacht. Fotos (5): Suse Senneke

Velgast. Über 700 Ehemalige reisten am Samstagnachmittag nach Velgast (Landkreis Vorpommern-Rügen), um sich in ihrem einstigen Schuldorf zu treffen, umzuschauen und in Erinnerungen zu schwelgen. Sie kamen aus ganz Deutschland, Nachbarländern wie Schweden der Schweiz oder Frankreich und in einem Fall sogar aus Malaga. Anlass für das Fest, dem auch Wirtschaftsminister Harry Glawe beiwohnte, war das 60-jährige Bestehen der Beruflichen Schule.

1953 wurden hier die ersten 18 Lehrlinge zum Landwirt ausgebildet. Ab 1960 erfolgte die Berufsausbildung mit Abitur in den Berufen Agro- und Zootechniker.

Derzeit werden in der Nebenstelle der Beruflichen Schule des Landkreises Nordvorpommern etwa 170 Mädchen und Jungen im Fachgymnasium sowie der Fachoberschule ausgebildet.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Montagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.