Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 20 Babys in Stralsund – und fünf haben doppelte Vornamen
Vorpommern Stralsund 20 Babys in Stralsund – und fünf haben doppelte Vornamen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 15.04.2019
Jannes Achim Baltzer wurde am 8. April um 12.36 Uhr geboren. Quelle: Emanuel König/Sunshine Babys
Stralsund

Es war die Woche der doppelten Vornamen im Helios Hanseklinikum Stralsund: Mindestens fünf der 20 in diesen Tagen Neugeborenen tragen künftig nicht nur einen, sondern zwei Vornamen. die Neu-Grimmenerin Naomi Inge Waterstradt zum Beispiel, die am 8. April um 6.22 Uhr geboren wurde mit 2660 Gramm Gewicht bei 48 Zentimetern. Aber auch Jannes Achim Baltzer (Grimmen, 8. April um 12.36 Uhr, 2830 g, 49 cm), Emily Zoey aus Stockelsdorf (kein Nachname genannt, 9.4. um 8.24 Uhr, 3275 g/50 cm) und Jonas Maximalian Henk aus Zingst (9.4., 3300 g, 50 cm) haben zwei Vornamen – genau wie Ella Liesbeth Triebe (2785 g, 49 cm), die am 10. April um 7.39 Uhr zur Welt kam und jetzt eine der jüngsten Stralsunderinnen ist.

Noch jünger als sie sind Tala Alsaabi, geboren am 10 April um 14.43 Uhr mit 3380 Gramm bei 50 Zentimetern, und Taim Mohamad (3895 g, 51 cm), der am 11. April um 10.17 Uhr das Licht der Welt erblickte. Maisie Behm (3110 g, 50 cm) wurde indes am 10. April um 6.44 Uhr geboren. Auch sie ist Neu-Stralsunderin. In Reinberg zu Hause ist dagegen ab sofort Jakob Meier (9.4. um 1.34 Uhr, 2855 g, 49 cm), in Negast wohnt indes Elias Schlimper (10.34. um 5.00 Uhr, 4080 g, 53 cm). Übrigens: Die Neu Franzburgerin Liv Marleen Carmen Bruder (2480 g, 49 cm), die am 13.4. um 7.30 Uhr in Greifswald geboren wurde, hat sogar drei Vornamen! Herzlichen Glückwunsch allen Angehörigen!

Thomas Pult

Traurige Nachricht aus dem Stralsunder Zoo. Vor einer Woche hatte Kamelmädchen Inaraa das Licht der Welt erblickt. Jetzt ist es tot im Gehege gefunden worden. Todesursache: bislang noch unbekannt.

15.04.2019
Stralsund Beste Bedingungen für Brandschützer - Jugendzentrum der Franzburger Feuerwehr wird eingeweiht

30 Nachwuchs-Brandbekämpfer aus Franzburg (Vorpommern-Rügen) haben im neuen Jugendzentrum Platz für Uniform, Stiefel und Schläuche. Die Feuerwehr hat das Gebäude gleich neben dem Gerätehaus der Großen in 436 Stunden ehrenamtlicher Arbeit umgebaut.

15.04.2019

Kennengelernt haben sich Josef Bast und Peter Bahrdt nicht an der Fleischtheke. Aber ansonsten dreht sich in der Freundschaft der beiden sehr viel um den Grill. Inzwischen auch geschäftlich.

17.04.2019