Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Wohnen mit Kultur: Saniertes Schloss mit erstem Konzert

Hohendorf/Groß Mohrdorf Wohnen mit Kultur: Saniertes Schloss mit erstem Konzert

Die Sanierung des Schlosses in Hohendorf (Vorpommern-Rügen) ist abgeschlossen – drei Millionen hat Eigentümer Dr. Manfred Kahl, der das Haus einst ersteigerte, investiert. Am 24. Juni findet das erste Konzert statt.

Hohendorf 54.3985728 12.9736198
Google Map of 54.3985728,12.9736198
Hohendorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Eindrücke von der Landschaft vor der Haustür

Das Schloss Hohendorf erstahlt wie einst wieder ganz in Weiß.

Quelle: Agentur

Hohendorf/Groß Mohrdorf. Wohnen mit Kultur – das ist künftig das Motto im Schloss Hohendorf. Klassik soll sich mit Moderne verbinden.

Da passen moderne Einrichtung und historischer Stuck genauso dazu wie musikalische Highlights, Ausstellungen, künstlerische Aktionen oder Lesungen. All das kann das Herrenhaus jetzt bieten, denn die umfangreiche Sanierung ist abgeschlossen.

Dr. Manfred Kahl aus Lübeck, der den Bau im Stil der Tudors samt Park 2011 für die EMDEKA Grund und Boden GmbH bei einer Zwangsversteigerung am Stralsunder Amtsgericht für 700 000 Euro an Land gezogen hatte, investierte seit letztem Jahr drei Millionen Euro.

Entstanden sind 30 Appartements. 15 stehen nun zum Verkauf.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen
Auf dem ehemaligen Militärgelände in Boltenhagens Ortsteil Tarnewitz soll für 40 Millionen Euro ein Vier-Sterne-Hotel gebaut werden.

Acht Jahre alter Bebauungsplan für Tarres-Resort in Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist aktualisiert. 80 Bäume auf dem ehemaligen Militärgelände im Ostseebad wurden bereits gefällt.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.