Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Wohnen, wo einst der Graf residierte
Vorpommern Stralsund Wohnen, wo einst der Graf residierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 26.10.2016
Das Schloss Hohendorf wird für drei Millionen Euro saniert. Es entstehen 30 Apartments, aber auch ein Kulturbereich. Quelle: Ines Sommer
Anzeige
Hohendorf

Fünf Jahre schlummerte das Hohendorfer Schloss in einem Dornröschenschlaf so vor sich hin – jetzt wirbeln die Bauarbeiter verschiedenster Gewerke durch das 1858/59 gebaute Herrenhaus.

Dr. Manfred Kahl aus Lübeck, der den Bau im Stil der Tudors samt Park 2011 für die MDK Grund und Boden GmbH bei einer Zwangsversteigerung für 700 000 Euro an Land gezogen hatte, investiert jetzt drei Millionen Euro in die Kernsanierung.

Anfang 2017 sollen die 30 Ferien-Apartments bezugsfertig sein. Dazu gibt es einen Bereich für Konzerte und Lesungen.

Ines Sommer

Beim Überqueren einer Straße in Stralsund hatte der 29-Jährige am Montag ein entgegenkommendes Auto übersehen.

25.10.2016

Zum Festakt im Theater in Stralsund werden Grußworte von Angela Merkel und Erwin Sellering erwartet.

26.10.2016

Den Reigen der neuen Stralsunder hat Tarja-Sophie Wallis eröffnet

25.10.2016
Anzeige