Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Wohnen, wo einst der Graf residierte

Hohendorf Wohnen, wo einst der Graf residierte

Das Schloss Hohendorf (Vorpommern-Rügen) stand nach der Zwangsversteigerung 2011 leer. Jetzt wird es für drei Millionen Euro umfassend saniert. Es entstehen 30 Apartments, die als Feriendomizil oder Zweitwohnsitz verkauft werden.

Voriger Artikel
Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Wenn die Mumien Süßes suchen

Das Schloss Hohendorf wird für drei Millionen Euro saniert. Es entstehen 30 Apartments, aber auch ein Kulturbereich.

Quelle: Ines Sommer

Hohendorf. Fünf Jahre schlummerte das Hohendorfer Schloss in einem Dornröschenschlaf so vor sich hin – jetzt wirbeln die Bauarbeiter verschiedenster Gewerke durch das 1858/59 gebaute Herrenhaus.

Dr. Manfred Kahl aus Lübeck, der den Bau im Stil der Tudors samt Park 2011 für die MDK Grund und Boden GmbH bei einer Zwangsversteigerung für 700 000 Euro an Land gezogen hatte, investiert jetzt drei Millionen Euro in die Kernsanierung.

Anfang 2017 sollen die 30 Ferien-Apartments bezugsfertig sein. Dazu gibt es einen Bereich für Konzerte und Lesungen.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.