Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zuviel Rotwild in Nordvorpommern?

Schuenhagen Zuviel Rotwild in Nordvorpommern?

Eine Ausstellung auf dem Hof des Forstamtes in Schuenhagen (Vorpommern-Rügen) sucht Antworten auf diese Frage – mit Informationen, aber auch mit Blick auf das Konfliktpotenzial und dazugehörigen Lösungsvorschlägen.

Voriger Artikel
Pizza-Bote bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Lesung in der Kulturkirche

Die Ausstellung in Schuenhagen ist bis 24. Juni geöffnet.

Quelle: Ines Sommer

Schuenhagen. Dem Rotwild – größte heimische Säugetierart – geht es gut in Nordvorpommern. Allein zwischen Eixen, Stralsund und Recknitztal gibt es etwa 500 Rothirsche. Ist das nun gut oder schlecht?

Genau hier hakt die neue Ausstellung auf dem Hof des Forstamtes Schuenhagen ein. Da geht es zunächst einmal um Informationen zur heimischen Säugetierart.

„Für viele ist Hirschgulasch die einzige Verbindung zum Thema Rotwild. Nur noch wenigen ist ein Brunftruf bekannt. Deshalb ist es unser ersten Anliegen, mit dieser Ausstellung Wissen zu vermitteln“, sagt Forstamtsleiter Andreas Baumgart. Bewusst soll das Rotwild in die nordvorpommersche Waldlandschaft eingeordnet werden – genau wie zum Beispiel der seltene Schreiadler.

Doch was sagen die Jäger dazu? Sie sträuben sich gegen eine Kürzung der Abschussliste.

Sommer, Ines

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.