Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
17-Jährige wird die neue Dahlienkönigin

Dahlienfest in Bad Sülze: Dieses Wochenende wird gefeiert 17-Jährige wird die neue Dahlienkönigin

Angelina Pose übernimmt das Amt von Stefanie Foß / Die 17-Jährige aus Ehmkendorf freut sich darauf, die Stadt Bad Sülze zu vertreten

Bad Sülze. Der Zeitpunkt ist perfekt: Wenn Angelina Pose an diesem Wochenende beim 36. Dahlienfest in Bad Sülze zur neuen Dahlienkönigin gekrönt wird, feiert ihre Oma den 69. Geburtstag. „Sie hat Samstag Geburtstag, und am Sonntag ist die Krönung. Das ist also mein Geburtstagsgeschenk für sie. Sie freut sich schon riesig und ist sehr stolz. Meine Oma war Gärtnerin und liebt Blumen. Und meine Tante ist auch Floristin“, berichtet die 17-Jährige. Um ihre Enkelin im schicken Kleid mit Schärpe und Blumenkranz bewundern zu können, reist die Rentnerin extra aus Sachsen-Anhalt an.

Das Amt der Dahlienkönigin übernimmt Angelina Pose von der 27-jährigen Bad Sülzerin Stefanie Foß, die im letzten Jahr die Stadt vertreten hat. „Als ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, Dahlienkönigin zu werden, war ich erst unsicher“, sagt die Ehmkendorferin. Ihre Eltern seien von der Idee aber gleich begeistert gewesen. So sagte die 17-Jährige zu. „Als ich vier, fünf Jahre alt war, wollte ich Tonnenkönigin werden, aber ich war zu jung, um mitzumachen“, erzählt sie. „Damals haben wir noch in Saal gewohnt.“

Angelina ist gespannt auf die neuen Aufgaben, die als Dahlienkönigin auf sie zukommen. „Ich freue mich vor allem darauf, die Stadt zu vertreten. Allerdings habe ich auch großen Respekt davor.

Schön ist es, dass ich bei Festen auch die Bernsteinkönigin oder die Salzprinzessin kennenlerne. Zudem kommt man mit vielen Menschen ins Gespräch. Ich habe mich bereits mit der noch amtierenden Dahlienkönigin ausgetauscht.“

Welches Kleid sie morgen zur Krönung tragen wird, verrät sie noch nicht. „Das bleibt noch ein Geheimnis. Nur meine Eltern und Brüder, mein Freund und meine Oma haben es schon gesehen. Mein kleiner Bruder war ganz begeistert.“ Bei der Kleiderwahl hätten ihre Eltern sie beraten. „Vor allem mein Papa. Der hat ein sehr gutes Auge dafür“, sagt Angelina Pose, die seit dem 1. September in Bad Sülze eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten macht. „Ich wollte mit Menschen arbeiten und war auch Schulsanitäterin. Deshalb passt das gut.“

Früher wollte sie immer Floristin werden. „Ich habe oft bei meiner Tante im Laden geholfen. Das fand ich total super“, erzählt die Blumenliebhaberin. Da sie aus gesundheitlichen Gründen allerdings keine Ausbildung zur Floristin machen konnte, suchte sie nach neuen Möglichkeiten und wurde fündig. Und als Dahlienkönigin habe sie ja zumindest im kommenden Jahr trotzdem viel mit Blumen zu tun. Je näher der Tag der Krönung rückt, desto nervöser sei sie geworden. „Meine ganze Familie wird dabei sein. Das wird schon sehr spannend“, sagt die künftige Dahlienkönigin.

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.