Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Arbeitseinsatz unterm Kirchendach

Kenz Arbeitseinsatz unterm Kirchendach

Zu einem nicht ganz alltäglichen Arbeitseinsatz laden die Kirchen am Bodden am Sonnabend in ihre Kenzer Kirche ein. Ab 9 Uhr soll der Dachboden der Kirche aufgeräumt werden.

Kenz. Zu einem nicht ganz alltäglichen Arbeitseinsatz laden die Kirchen am Bodden am Sonnabend in ihre Kenzer Kirche ein. Ab 9 Uhr soll der Dachboden der Kirche aufgeräumt werden. Denn seit den Dachdeckerarbeiten in den 30er-Jahren ist eine Menge an Mörtelresten in die Gewölbeansätze gefallen. So sind auch die Lüftungslöcher verstopft, was die Belüftung des Kirchenraumes beeinträchtigt. Geplant ist, die Mörtelreste mit Schaufeln und Eimern aus den immerhin 16 Gewölbeansätzen heraus zu befördern und dann in einem Container zu entsorgen.

Willkommen sind dabei auch Helfer, die nicht schwindelfrei sind. Denn es sind weitere Arbeiten auf dem Kirchgrundstück und in der Gemeindeküche geplant. Schon mehrfach haben sich in der Vergangenheit Bewohner aus Kenz, den Dörfern der Region und aus Barth zusammengefunden, um auch mit ihren Arbeitseinsätzen dazu beizutragen, die einstige Wallfahrtskirche am wichtigsten Wallfahrtsort in Pommern zu erhalten und zu sanieren. Für Mittagessen und Getränke ist gesorgt.

Weitere Informationen bei Pastor Kai Völker, ☎ 03 82 31/26 28.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.