Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auf Feueralarm an der Altenpleener Grundschule folgte warmer Geldregen

Altenpleen/Stralsund Auf Feueralarm an der Altenpleener Grundschule folgte warmer Geldregen

Sparkasse überreichte 2500-Euro-Scheck, auch Stralsund wurde bedacht

Altenpleen/Stralsund. Ein großer Schreck in der Morgenstunde: Um Punkt 9.30 Uhr jaulte gestern die Sirene für Feueralarm an der Altenpleener Kranich-Grundschule. Nach etwa zwei Minuten standen alle 255 Schüler mit ihren Lehrern auf dem Hof, wo Schulleiterin Petra Sagner sofort Entwarnung geben konnte und gleichzeitig eine frohe Botschaft zu verkünden hatte.

Mit einem Scheck über 2500 Euro trat wenig später Axel Klettke, Gebietsleiter der Gebietsdirektion Stralsund der Sparkasse Vorpommern, vor die Schülerschar und bedankte sich für die selbst gemalten Schüler-Bilder, auf denen die Wünsche nach neuen Spielmöglichkeiten für den Schulhof festgehalten wurden. Ganz oben auf der Wunschliste standen zwei professionelle Fußball-Tore mit Netzen. „Der Förderverein hatte sich im Vorfeld der Spendenübergabe schon einmal schlau gemacht, wieviel so ein Tor kosten würde“, sagte Schulleiterin Petra Sagner und fügte hinzu: „Beide Tore kosten 3000 Euro, und so hat der Förderverein beschlossen, die Differenz von 500 Euro aus der eigenen Kasse oben drauf zu legen. Noch vor den Sommerferien werden die Tore angeliefert und aufgebaut“, so die Schulleiterin. Sparkassen-Gebietsleiter Axel Klettke fuhr anschließend wieder zurück nach Stralsund, wo er dem Förderverein der Grundschule „Juri Gagarin“ im Beisein von Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) ebenfalls einen Scheck über 2500 Euro überreichte. Die Freude bei den Juri-Schülern war groß, denn nun steht der Anschaffung eines Klettergerüstes für den Pausenhof nichts mehr im Weg.

Das Spendengeld stammt aus dem Erlös, den das Stralsunder Kreditinstitut mit dem Verkauf von Losen für das PS-Lotterie-Sparen im zweiten Halbjahr 2015 erzielt hat.

Das PS-Lotterie-Sparen der Ostdeutschen Sparkassen ist ein Spiel ohne Verlierer. Vom Lospreis in Höhe von monatlich fünf Euro wandern vier Euro per Spardauerauftrag auf das Sparkonto des Käufers, ein Euro ist der Einsatz für die Lotterie. cr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.