Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Förster kämpft für Erlebnispfad

Tribsees/Fäsekow Förster kämpft für Erlebnispfad

Jörg Ludwig träumt davon, Touristen in die Region zwischen Tribsees und Nehringen zu holen / Besucher sollen an Punkten wie einer Bienenstation und einem Waldlabyrinth nicht nur informiert, sondern auch unterhalten werden

Voriger Artikel
Sportstadt Stralsund bewegt sich — nach Prohn, um Willi zu helfen
Nächster Artikel
Für den Naturschutz: Landkreis kauft Wald

Jörg Ludwig ist seit 32 Jahren Revierförster im Forstamt Poggendorf. Er lebt und arbeitet im Stubbendorfer Forsthaus in der Nähe von Fäsekow. Dort soll auch der Erlebnispfad entlang führen, den er gemeinsam mit Mitstreitern plant.

Quelle: Alexander Müller

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.