Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Franzburger Feuerwehr ist eine Macht

Franzburg Franzburger Feuerwehr ist eine Macht

Brandschützer haben große Jugendgruppe mit 24 Kindern und über 30 aktive Einsatzkräfte

Voriger Artikel
Der Mohrdorfer Engel kehrt endlich heim
Nächster Artikel
Flüchtlinge und Trebelstädter wirbeln im Pastorengarten

Eine Macht: Die Franzburger Feuerwehr hat eine starke Nachwuchsabteilung, aber auch Löschgruppen und Ehrenabteilung engagieren sich.

Quelle: Ines Sommer

Franzburg. Das Gruppenbild lässt keinen Zweifel: Die Franzburger Feuerwehr ist stark. 74 Mitglieder zählt die Truppe. Dabei kann die Wehr, die 1901 gegründet wurde, auf 30 Einsatzkräfte plus elf Reservisten zurückgreifen. Zur Ehrenabteilung gehören elf ehemals Aktive. Doch am beeindruckendsten ist die Nachwuchsgarde. 24 Mädchen und Jungen sind hier eifrig dabei, viel über den Brandschutz zu lernen.

Brigitte Zöllner und Erhard Woller kümmern sich um die jungen Feuerwehrleute. „Wir haben zehn Acht- bis Zehnjährige, die wir auf die Arbeit in der Feuerwehr vorbereiten. Das passiert natürlich oft spielerisch. Jeden Dienstag treffen wir uns“, sagt Brigitte Zöllner. Und ihr Kollege ergänzt: „Mal basteln wir, mal geht’s ins Schwimmbad oder ins Zeltlager. Aber wir freuen uns auch, dass wir jetzt für den Nachwuchs extra Schläuche haben, die die Kinder ausrollen und so üben können. Es gibt sogar ein Kinderstrahlrohr...“

Sind die Knirpse aus dieser Phase rausgewachsen, sind sie in der Jugendwehr. Die 10- bis 16-Jährigen müssen (und wollen) dann schon an Wettbewerben und Kreisausscheiden teilnehmen.

An ihre Wettkampfzeit kann sich auch noch Hertha Medrow erinnern. Die 81-Jährige gehörte einst zur Frauentruppe. „Wir waren richtig gut.“ Das kann Gerlinde Hall nur bestätigen. Die 76-Jährige denkt auch gern an die Löscheinsätze zurück. „Heute treffen wir uns zum Klönen in gemütlicher Runde. Auch wenn wir nun nicht mehr ausrücken, gehören wir doch dazu. Und das ist ein schönes Gefühl.“

30 aktive Brandbekämpfer (plus elf Reservisten, die nur am Wochenende mitfahren können) müssen irgendwie zum Einsatzort kommen. Ein Tanklöschfahrzeug und ein kleineres Löschauto standen dafür bisher bereit. „Das reichte natürlich nicht. Deshalb haben wir uns nach einem Mannschaftstransportwagen umgesehen. Die Feuerwehr Glewitz hatte ein Fahrzeug günstig abzugeben. 4700 Euro – da wollten wir zuschlagen“, berichtet Feuerwehr-Chef Marius Holder und ergänzt, dass man beim Innenminister einen Förderantrag gestellt habe. „Die fördern nur neue Autos. Das ist doch ein Hohn. Wir wollen sparsam mit dem Geld umgehen und werden dafür noch bestraft. Zum Glück hat sich die Stadtvertretung hinter uns gestellt und das Fahrzeug gekauft. Aber beim Land lassen wir natürlich nicht locker“, so der 28-Jährige, der gemeinsam mit seinem Vize André Buseke seit den Feuerwehr-Wahlen 2014 die Fäden der Franzburger Blauröcke in der Hand hält. Der junge Brandmeister hat jahrelang Erfahrung bei der Hamburger Feuerwehr gesammelt und ist hauptberuflich nun bei der Berufsfeuerwehr in Stralsund beschäftigt.

Feuerwehr 115 Jahre alt

74 Mitglieder zählt die Franzburger Feuerwehr, die ihr Gerätehaus an den Hellbergen hat. Gegründet wurde die Wehr 1901.

Franzburg ist Stützpunktwehr und bildet eine Ausrückgemeinschaft mit Gremersdorf, Vorland und Papenhagen. So wird die Ausbildung gemeinsam durchgeführt, auch zu Einsätzen starten alle zusammen. Dennoch bleibt jede Wehr selbstständig. Nach neuem Gesetz gibt es aber nur noch Wehren mit Grundausstattung und Wehren mit besonderen Aufgaben...

4700 Euro kostete der neue Mannschaftstransportwagen, der die Feuerwehrflotte auf drei Fahrzeuge anwachsen lässt.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klockenhagen
Ortswehrführer Volker Teske (l.) nimmt symbolisch den Zündschlüssel für den neuen Schlauchwagen (hinten links) von Bürgermeister Frank Ilchmann entgegen. Rechts im Hintergrund der ausrangierte LO.

Schlauchwagen in Klockenhagen offiziell übergeben / Auch für die Feuerwehr in Ribnitz ist der Kauf eines neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs geplant

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.