Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Mähwerk frisst sich durch den Weizen

Devin/Lüssow Mähwerk frisst sich durch den Weizen

Landwirte haben Korn fast vier Wochen früher als sonst vom Feld / Erträge allerdings weit unter Durchschnitt

Voriger Artikel
Lange Nacht der Kunst voller Vielfalt
Nächster Artikel
Vorpommernhus zeigt Malerei von Hannelore Matz

55 Tonnen Weizen holt das Mähwerk des Lexion Claas 580 in einer Stunde vom Halm.

Quelle: Fotos: Ines Engelbrecht

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Papendorf
Susann Baltzer (32) ist neue Geschäftsführerin des regionalen Bauernverbandes Bad Doberan

Susann Baltzer ist die neue Geschäftsführerin des regionalen Bauernverbandes Bad Doberan. Die 32-Jährige spielt beim Rostocker FC Fußball und kümmert sich jetzt um die Belange der Landwirte: miese Milchpreise und große Ernteverluste.

mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.