Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Millienhagen-Oebelitz bekommt bis Juli 2014 schnelles Internet

Millienhagen-Oebelitz Millienhagen-Oebelitz bekommt bis Juli 2014 schnelles Internet

Die Bürger der Gemeinde Millienhagen-Oebelitz mit den Ortsteilen Dolgen, Millienhagen, Oebelitz, Steinfeld und Wolfshagen können bis spätestens Juli 2014 ultraschnell über ...

Millienhagen-Oebelitz. Die Bürger der Gemeinde Millienhagen-Oebelitz mit den Ortsteilen Dolgen, Millienhagen, Oebelitz, Steinfeld und Wolfshagen können bis spätestens Juli 2014 ultraschnell über die weltweite Datenautobahn fahren.

Die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 50 000 Kilobits pro Sekunde (KBit/s) im Download erreichen. Der VDSL-Ausbau für fast 350 Haushalte und Betriebe ist vertraglich mit der Telekom vereinbart worden.

Der ländliche Breitband-Ausbau stellt privatwirtschaftliche Telekommunikationsunternehmen vor eine Herausforderung. Der harte Wettbewerb führte 2011 zu sinkenden Umsätzen bei diesen Unternehmen (laut Bundesnetzagentur von 67,3 Milliarden Euro 2005 auf 58,4 Milliarden Euro). Dennoch wendet die Telekom pro Jahr rund drei Milliarden Euro für den Netzausbau auf, so Pressesprecher Georg von Wagner.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.