Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Mit gestohlenem Transporter bis Negast und dann in den Wald getürmt
Vorpommern Stralsund Mit gestohlenem Transporter bis Negast und dann in den Wald getürmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.09.2013
Negast

Die Einsatzkräfte des Polizeireviers Barth stießen am 12. September gegen 2.15 Uhr in der Douzette-Straße in Barth auf zwei Fahrzeuge, deren Fahrer die Aufforderung zu einer Verkehrskontrolle ignorierten. Die Fahrzeuge, darunter ein Transporter, entfernten sich in zügigem Tempo in Richtung Löbnitz. Hier wurde ihnen ein Anhaltesignal gegeben, woraufhin beide die Geschwindigkeit erhöhten. Am Ravenhorster Kreuz (L 23) trennten sich die beiden Fahrzeuge.

Die Beamten folgten dem Transporter, der weiterhin sämtliche Anhaltesignale ignorierte. In Negast wurde der Transporter abgestellt. Der Fahrer flüchtete in ein nahe gelegenes Waldstück und konnte trotz intensiver Suchmaßnahmen unter Hinzuziehung eines Personenspürhundes nicht gefunden werden.

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass es zuvor zu einem Einbruch in eine Firma in der Douzette-Straße in Barth kam. Hier wurden verschiedenartige Werkzeuge und Maschinen sowie der Transporter entwendet. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

OZ

Karate Dojo Stralsund zu Gast in Nehringen.

13.09.2013

PSV-Sportler setzt sich bei Deutscher Meisterschaft durch. Highlight ab heute im Jahni: Frauen-Nationalmannschaft der U17 und U19 empfängt Polen und Australien/Neuseeland.

13.09.2013

Die männliche Jugend B des SHV trat zu ihrem ersten Punktspiel in Banzkow an. Nach holprigen Beginn und 0:2-Rückstand kam die Mannschaft besser ins Spiel und erzielte sechs ...

13.09.2013