Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Mit gestohlenem Transporter bis Negast und dann in den Wald getürmt

Negast Mit gestohlenem Transporter bis Negast und dann in den Wald getürmt

Die Einsatzkräfte des Polizeireviers Barth stießen am 12. September gegen 2.15 Uhr in der Douzette-Straße in Barth auf zwei Fahrzeuge, ...

Negast. Die Einsatzkräfte des Polizeireviers Barth stießen am 12. September gegen 2.15 Uhr in der Douzette-Straße in Barth auf zwei Fahrzeuge, deren Fahrer die Aufforderung zu einer Verkehrskontrolle ignorierten. Die Fahrzeuge, darunter ein Transporter, entfernten sich in zügigem Tempo in Richtung Löbnitz. Hier wurde ihnen ein Anhaltesignal gegeben, woraufhin beide die Geschwindigkeit erhöhten. Am Ravenhorster Kreuz (L 23) trennten sich die beiden Fahrzeuge.

Die Beamten folgten dem Transporter, der weiterhin sämtliche Anhaltesignale ignorierte. In Negast wurde der Transporter abgestellt. Der Fahrer flüchtete in ein nahe gelegenes Waldstück und konnte trotz intensiver Suchmaßnahmen unter Hinzuziehung eines Personenspürhundes nicht gefunden werden.

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass es zuvor zu einem Einbruch in eine Firma in der Douzette-Straße in Barth kam. Hier wurden verschiedenartige Werkzeuge und Maschinen sowie der Transporter entwendet. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.