Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Pantelitz schnappt sich Feuerwehr-Pokal

Tribsees Pantelitz schnappt sich Feuerwehr-Pokal

120 Feuerwehrsportler ermitteln in Tribsees beim Löschangriff und auf der Knotenbahn ihre Besten

Voriger Artikel
Abc-Schützen von 1946 trafen sich in Tribsees
Nächster Artikel
Schätzfrage entscheidet Velgaster Olympiade

Auch das müssen die Brandschützer draufhaben: Die Knotenkunde ist wichtiger Bestandteil der Ausbildung. So müssen Kreuz -, Zimmermanns -, Palstek- und Mastwurfknoten geknüpft werden. Fotos (3): Harry Lembke

Tribsees. Überregionale, feuerwehrsportliche Wettkämpfe haben in Tribsees schon eine lange Tradition und ziehen stets viele Zuschauer zu den Wettkampfstätten. Das war auch am Sonnabend so, als Andreas Hoffmann, Beisitzer beim Kreisfeuerwehrverband, und der Tribseeser Bürgermeister Thomas Molkentin (CDU) auf dem Sportplatzgelände vor 120 Feuerwehrsportlern aus dem Kreis Vorpommern-Rügen einen Pokalwettkampf eröffneten.

OZ-Bild

120 Feuerwehrsportler ermitteln in Tribsees beim Löschangriff und auf der Knotenbahn ihre Besten

Zur Bildergalerie

Viele Helfer haben dazu beigetragen, dass dieser Wettkampf von Anfang bis Ende ein Erfolg war.“Oliver Habel (30), Feuerwehrchef Tribsees

13 Mannschaften aus zwölf Freiwilligen Feuerwehren zwischen Tribsees und Putbus waren in die Trebelstadt gekommen, um im Kampf um einen Wanderpokal in den Disziplinen Löschangriff und Knotenbahn ihre Kräfte zu messen. Da kam es vor allem auf sportliche Einsatzbereitschaft im Team, Geschicklichkeit, Zielgenauigkeit und besonders auf Tempo an, denn die erreichten Zeiten auf den Wettkampfbahnen waren ausschlaggebend für die Bewertung.

Beim Löschangriff mussten in zwei Durchgängen auf 95 Meter-Bahnen Schläuche ausgerollt, zusammengesetzt und mit dem erst dann möglichen Wasserstrahl zentimetergenau ein bestimmter Punkt getroffen werden.

Auf der Knotenbahn waren an vier Stationen von jedem der sieben Mannschaftsmitglieder möglichst schnell und fehlerfrei jeweils ein Kreuz -, Zimmermanns -, Palstek- und Mastwurfknoten zu knüpfen.

Nach der Auswertung wurden dann bei der Siegerehrung zunächst die jeweils drei besten Mannschaften aus den beiden Disziplinen ausgezeichnet. Beim Löschangriff waren das Pantelitz vor Franzburg und Stralsund. Auf der Knotenbahn siegte ebenfalls Pantelitz, gefolgt von Tribsees und Richtenberg. Damit erkämpften die Pantelitzer Kameraden das beste Gesamtergebnis und nahmen stolz den großen Wanderpokal in Empfang.

Den 2. Platz in der Gesamtwertung sicherte sich die Mannschaft aus Richtenberg vor der Feuerwehr Grimmen als Dritter. In ihrer Bilanz bedankten sich Andreas Hoffmann vom Kreisfeuerwehrverband und Oliver Habel (30) , seit Jahresanfang Wehrführer in Tribsees, bei den Organisatoren, Wettkämpfern, Kampfrichtern und allen anderen Helfern. „Sie haben alle mit ihrem Einsatz dazu beigetragen, dass dieser Pokalwettkampf von der Eröffnung bis zu Siegerehrung zu einem sportlichen Höhepunkt für die Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Vorpommern- Rügen wurde.“

Harry Lembke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Bei der Freiwilligen Feuerwehr Rostock fehlen laut einem Gutachten einsatzfähige Retter.

Die Zahl der Mitglieder ist zwar gestiegen, aber die Hälfte der Ehrenamtler kann für Einsätze nicht den Arbeitsplatz verlassen.

mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.