Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Projekte für gemeinschaftliches Gärtnern

Niepars/Parow Projekte für gemeinschaftliches Gärtnern

Storchennest-Verein aus Niepars bietet Kurse zur Pflege von Obstbäumen an

Niepars/Parow. Der Storchennest-Verein aus Niepars plant im Rahmen des Projektes „Gemeinschaftlich gärtnern“ im November zwei Veranstaltungen, diesmal mit dem Schwerpunkt Weiterbildung für Haus- und Kleingärtner.

So findet am 19. November in Parow ein Seminar zur Obstbaumpflege in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Streuobst des Naturschutzbundes Greifswald (Referent Herr Weiland) und der Minimanufaktur statt. Hier erfahren die Teilnehmer alles rund um die naturgemäße Pflege von Obstbäumen im Hausgarten und auf Streuobstwiesen – vom Baumschnitt über die Veredlung bis hin zur Sortenkunde. Etwa eine Stunde lang werden diese theoretischen Grundlagen vermittelt.

Danach folgen praktische Übungen zur Pflege von Jungbäumen und kleinkronigen Bäumen. Im dritten Teil der Veranstaltung, die von 10 bis 14 Uhr geplant ist, stehen Übungen zur Pflege von Altbäumen im Mittelpunkt. Treffpunkt ist in der Minimanufaktur in Parow. Jeder Teilnehmer sollte sich wetterfest kleiden und an Regensachen denken. Wer Gartenschere und Astsäge hat, darf sie gern mitbringen.

Weiterhin bietet der Verein am 20. November in Turow eine Weiterbildung für Klein- und Hausgärtner an zum Thema: Das neue Gartenjahr richtig planen – ökologische Bewirtschaftung des Gemüsegartens.

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit mit Natur im Garten MV des Landschaftspflegeverbandes „Mecklenburger Endmoräne“ Neu Schloen (Referentin Frau Roos) und der Wasserburg Turow.

Im Projekt „Gemeinschaftlich gärtnern“ geht es um die Wiederbelebung und Neu-Interpretation (klein)gärtnerischer Traditionen als Beitrag für lebenswerte Dörfer.

Das Projekt wird aus dem Bundesprogramm „Land(auf)schwung“ gefördert.

Anmeldung für beide Kurse: bei Projektleiterin Sandra Pöttrich: ☎ 0172/8717820.

iso

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.