Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Schlossherren begeistert von Hochzeitsfotos

Semlow Schlossherren begeistert von Hochzeitsfotos

Unter der Überschrift „Hochzeitsfotos geben Rätsel auf“ haben wir in der vergangenen Woche über alte Schwarz-Weiß-Fotos berichtet, die über 70 Jahre in einem Pappkarton schlummerten.

Voriger Artikel
Kranichrast-Hotel, Seniorenhaus und Platz für Häuslebauer
Nächster Artikel
Endlich: East-West-Connection kommt ins Vorpommernhus

Die Originaltür mit Hundeköpfen ist bis heute erhalten.

Quelle: privat

Semlow. Unter der Überschrift „Hochzeitsfotos geben Rätsel auf“ haben wir in der vergangenen Woche über alte Schwarz-Weiß-Fotos berichtet, die über 70 Jahre in einem Pappkarton schlummerten. Der Hamelner Willi Mantow hatte sie gefunden und unter anderem über das Stralsunder Stadtarchiv herausgefunden, wer auf den Fotos ist und wo sie geschossen wurden. Auf allen drei Hochzeitsbildern sind die Töchter von August Ludwig Friedrich Hugold Karl Graf von Behr-Negendank (1866 bis 1942) und seiner Ehefrau Cecilie Rosalie Mary Henriette Wilhelmine Gräfin Behr-Negendank (1873 bis 1960) zu sehen. Die Bilder entstanden am Schloss Semlow.

Über die Fotos und den Beitrag freuten sich auch die neuen Schlossherren. „Wir sind seit fast vier Jahren die neuen Schlossbesitzer. Unsere Familie lebt und arbeitet im Schloss. Das Foto haben wir wiedererkannt. So gibt es die Originaltür mit den Hundeköpfen, die monumentalen Säulen im Eingangsportal und die Granittreppe ist wieder komplett freigelegt“, schrieb Schlossherr Fred Hantke an die OZ.

„Das Foto zeigt den Eingang zum Schloss, ein roter Teppich führte damals von der Kirche bis zum Schloss. Nach wie vor werden heute die meisten Fotos bei unseren Hochzeiten und Familienfeiern im Schloss genau an dieser Stelle gemacht“, sagt Fred Hantke. Mehr zum Schloss erfahren Interessierte unter www.schloss-semlow.de.

viw/iso

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Acht Jahre Bürgermeister von Wolgast: Stefan Weigler (37/parteilos) bleibt unerschütterlicher Optimist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.