Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tribsees: Kleiderkammer umgezogen

Tribsees Tribsees: Kleiderkammer umgezogen

Neuer Anlaufpunkt in Gemeinschaftsunterkunft / Spenden werden weiter benötigt

Tribsees. Die Kleiderkammer in der Trebelstadt musste umziehen. Aus betrieblichen Gründen war die Weiterführung seit Anfang des Jahres im bisherigen Raum und in der bisherigen Form nicht mehr möglich.

Um die sinnvolle und viel genutzte Einrichtung aber weiterhin anbieten zu können, wurde in den vom Landkreis im BBV gemieteten Räumen der Gemeinschaftsunterkunft, in der zurzeit 65 Asylsuchende untergebracht sind, wieder Platz für eine neue Kleiderkammer geschaffen. Diese wird nun aber nicht mehr vom AK Asyl betreut, sondern wird eigenständig in der Gemeinschaftsunterkunft verwaltet und steht ausschließlich Flüchtlingen zur Verfügung.

Dafür wird auch weiterhin um Spenden gebeten, die jetzt aber nicht mehr im Gemeindebüro in der Papenstraße, sondern im Berufsbildungsverein in Tribsees in der Willi-Braun-Straße angenommen werden.

Zurzeit wird besonders Kinderkleidung benötigt. Abgabetermine sollten vorher telefonisch unter ☎ 0172/3262902 vereinbart werden. Ansprechpartner sind dort Frau Jasmann und Herr Weise.

Im Herbst 2015 entstand auf Initiative des Arbeitskreises Asyl der evangelischen Kirchengemeinde in Tribsees im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung in einem Raum des Berufsbildungsvereins auch eine Kleiderkammer, in der Mitglieder des Arbeitskreises regelmäßig über ein Jahr lang zeitweise bis zu 200 Asylsuchende mit zweckmäßiger Kleidung versorgen konnten. Möglich wurde das vor allem auch durch die große Spendenbereitschaft der Menschen in Tribsees und Umgebung, wofür sich der Arbeitskreis noch einmal bei allen Spendern herzlich bedanken möchte. Als die Zahl der Flüchtlinge 2016 abnahm, konnte die Einrichtung auch von Einheimischen genutzt werden.

Harry Lembke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Stadt Stralsund weist im Internet öffentlich zugängliche Obstbäume aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.