Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Tribsees bittet um Spenden für Kleiderkammer

Tribsees Tribsees bittet um Spenden für Kleiderkammer

Bisher konnte man schon vielen Flüchtlingen helfen, doch Nachschub an warmen Kindersachen und Schuhen ist gefragt

Voriger Artikel
Wettbewerb: Wer sieht die erste Schwalbe?
Nächster Artikel
Region nördlich von Stralsund punktet mit Häfen und kleinen Stränden

Die Kleiderkammer in Tribsees befindet sich in einer Halle des Berufsbildungsvereins.

Quelle: Harry Lembke

Tribsees. Dank der vielen Spenden konnte der Arbeitskreis Asyl der evangelischen Kirchengemeinde der Trebelstadt mit seiner im Oktober vorigen Jahres gegründeten Kleiderkammer in den vergangenen Monaten Hunderten Flüchtlingen helfen und sie mit warmer Kleidung versorgen.

Der Bedarf an Kleidung ist aber nach wie vor groß, denn, wenn in den meisten Fällen auch nur vorübergehend, halten sich doch durchschnittlich regelmäßig weit über 100 Flüchtlinge in Tribsees auf.

Unter ihnen viele Familien mit Kindern. Zurzeit sind es 170 Asylbewerber und Flüchtlinge, die versorgt werden müssen.

Deshalb sieht der Arbeitskreis neben anderen Aktivitäten die Weiterführung der Kleiderkammer als eine wichtige Aufgabe an und bittet weiterhin um Spenden. Besonders groß ist der Bedarf an warmen Kindersachen, Schuhen, Spielzeug, Kinderwagen, aber auch Bekleidung und Schuhe für Frauen und Männer sowie Bettwäsche, Handtücher, Taschen, Koffer und Gebrauchsgegenstände für den Haushalt, wie Tassen, Teller und Besteck sind gefragt. Die Spenden können wie bisher von Montag bis Freitag im Kirchenbüro, Papenstraße 9, abgegeben werden. Für die kostenlose Ausgabe der Spenden ist die Kleiderkammer in Halle 2 auf dem Gelände des Berufsbildungsvereins immer am letzten Freitag des Monats von 10 bis 12 Uhr — außer am Osterwochenende — geöffnet. Bei Bedarf, zum Beispiel bei Ankunft neuer Flüchtlinge, sind die Mitarbeiter natürlich auch für die Hilfesuchenden da.

Kontakt: ☎ 038320/309.

Von Harry Lembke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.