Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Uran“ spielt in der Brauscheune

Krummenhagen „Uran“ spielt in der Brauscheune

Ein Hauch von Rolling Stones, CCR, Kinks und anderen wird am Freitag ab 20 Uhr durch Krummenhagen ziehen, wenn „Uran“ aus Stralsund live in die Saiten und Tasten ...

Voriger Artikel
Sportstadt Stralsund bewegt sich — nach Prohn, um Willi zu helfen
Nächster Artikel
Für den Naturschutz: Landkreis kauft Wald

Die Gruppe Uran spielt am morgigen Freitag um 20 Uhr im „Rumpelstilz“ zum Tanz auf.

Quelle: privat

Krummenhagen. Ein Hauch von Rolling Stones, CCR, Kinks und anderen wird am Freitag ab 20 Uhr durch Krummenhagen ziehen, wenn „Uran“ aus Stralsund live in die Saiten und Tasten haut und so in der Brauscheune Rumpelstilz zum Tanz in den Frühling einlädt.

Die Gruppe Uran ist vielleicht die dienstälteste noch aktive Band aus der damaligen Zeit. Gegründet wurde die Band 1970 u. a. von Hans-Lothar Päplow und Helmut Walewski. Als Namensgeber stand das Batterie-Netz-Tonbandgerät „Uran“ Pate, das es 1967 als West-Import für 600 DDR-Mark zu kaufen gab. Die Musikrichtung nannte man damals natürlich noch nicht Oldies, es waren halt die aktuellen Hits jener Zeit, die eingespielt wurden. Noten und Texte — Fehlanzeige, die gab es im Handel nicht. Und so mussten, wie bei anderen Bands auch, Tonband und Schallplatte herhalten, um die Texte umständlich herauszuhören. Ein abenteuerliches Unterfangen, aber mit viel Geduld klappte es — meistens jedenfalls.

Im Lauf der Jahre wechselte die Besetzung der Band, die Musikrichtung der Altrocker blieb jedoch gleich: Beat und Rock! Aber mit der Zeit haben sich auch Maffay und Lindenberg in das Repertoire eingeschlichen. Und so machen sie auch weiterhin ihr Ding: Hans-Lothar Päplow (Bass und Gesang), Andreas Klar (Keyboard und Gitarre), Wolfgang Vietze (Gitarre und Gesang) und Helmut Walewski (Schlagzeug).

Tanz in den Frühling: Freitag, 20 Uhr, Brauscheune Krummenhagen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.