Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt

Klausdorf Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt

Sebastian Schnoy bietet am 4. Juni im Klausdorfer Vorpommernhus kabarettistischen Streifzug durch die Weltgeschichte

Voriger Artikel
Partyzeit im Franzburger Mühlengrund
Nächster Artikel
33. Hohendorfer Parkfest mit Schatzsuche und Tonnenabschlagen

Sebastian Schnoy lädt am 4. Juni ins Klausdorfer Vorpommernhus zum nächsten Kabarettabend ein.

Quelle: Agentur

Klausdorf. Deutschlands schrägster Historiker und Bestsellerautor Sebastian Schnoy nimmt am 4. Juni um 20 Uhr im Klausdorfer Vorpommernhus das Publikum mit auf eine Zeitreise zu frühen Deutschen, antiken Griechen, Römern und allen, die unserem Kontinent ihren Stempel aufgedrückt haben.

In diesem Kabarettprogramm fahren all unsere Vorfahren vor. Dabei stellt er fest, dass Geschichte viel sympathischer wird, wenn man die Kriege einfach weglässt. Und die Jahreszahlen gleich dazu, schließlich wurde nicht mal Jesus an seinem Geburtstag geboren, sondern acht Jahre später. Wir Deutschen sind in der Evolution oft sitzengeblieben, als Barbaren, Vandalen ohne Sandalen, Germanen, Banausen und sind erst heute Maschinenbauingenieure. Und einen Fehler dürfen wir nicht nochmal machen: Nie wieder sollten wir einem Mann ein politisches Amt anvertrauen, der kleiner ist als 1,69

Meter.

Sebastian Schnoy benötigt mittlerweile eine recht große Vitrine zu Hause, da er bis heute mit den folgenden sieben Kabarettpreisen ausgezeichnet wurde: Hamburger Comedypreis, FFN Comedy Award, Scharfe Barte, Stuttgarter Besen, Paulaner Solo, Heilbronner Lorbeere, Kabarett Kaktus München.

Tickets: bei der OSTSEE-ZEITUNG: ☎ 01802/381 367, oder im Vorpommernhus, ☎ 038323/81442.

Manfred Nicke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Europas unbequemer Partner Erdogan droht und wettert. Doch in der Flüchtlingskrise gibt nicht nur Ankara Anlass zur Sorge. Aus Nordafrika brechen Migranten weiter in klapprigen Kähnen nach Europa auf.

mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.