Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Zukunftswerkstatt für Eixen

Eixen Zukunftswerkstatt für Eixen

Einwohner sind aufgerufen, Ideen für das Dorf im Jahr 2020 zu entwickeln

Eixen. . Zu einer „Zukunftswerkstatt Eixen 2020“ lädt die Gemeinde Eixen heute, 18 Uhr, alle Vereine, Unternehmen und vor allem die Bürger aus den neuen Ortsteilen in ihr Gemeindezentrum ein. Auf einer der ersten Gemeinderatssitzungen 2016 hatte Bürgermeister André Bonitz bereits das Projekt „Eixen 2020“ ausgerufen. Bürger, die Interesse haben, an der Zukunft der Gemeinde mitzuwirken, waren aufgerufen, sich zu melden. Die Resonanz war überschaubar.

Nunmehr hat die Gemeinde mit Prof. Henning Bombeck von der Uni Rostock einen kompetenten Partner gefunden, um gemeinsam mit den Bürgern den Plan für eine lebens- und liebenswerte „Gemeinde Eixen 2020“ zu entwickeln.

Wichtigstes Thema des Abends wird die Zukunft der einzelnen Dörfer sein. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Wird es unsere Ortsteile in Zukunft noch geben oder sterben unsere Dörfer aus? Werden alle Ortsteile von einem Bus angefahren, gibt es Alternativen? Gibt es eine Dorfgemeinschaft? Oder: Älter werden im Dorf, aber wie? Gemeinsam will man Antworten darauf suchen und finden.

Für Bürgermeister Bonitz steht allerdings fest: „Ohne eine eigene Zukunftsvision und Bürger, die sich dafür einsetzen, werden unsere Dörfer dem Stillstand ausgeliefert.“ Bonitz wirbt daher für eine rege Teilnahme an der Zukunftswerkstatt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Zwischen Sund und Trebel
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.