Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern 200 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand
Vorpommern Südvorpommern 200 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 05.12.2017
Vogelsang

Beim Brand einer Scheune in Vogelsang bei Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist ein Schaden von etwa 200 000 Euro entstanden. Wie die Polizei berichtete, brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache am Montagabend aus. Die Flammen beschädigten das 100 Jahre alte, als Lagerraum genutzte Gebäude, in dem unter anderem ein Boot und zwei Autos abgestellt waren. Ein vor der Scheune stehender Radlader wurde komplett zerstört; ein weiterer Pkw in Mitleidenschaft gezogen.

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung brachten den Brand schließlich unter Kontrolle. Personen  wurden nicht verletzt.

OZ

Mehr zum Thema

Vier Todesopfer beim Brand eines Wohnhauses in Saarbrücken. Viele Menschen werden verletzt. Wieso das Feuer am Sonntag ausbrach, war zunächst unklar.

03.12.2017

Schwesig ehrt Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes / Ehrenamtliche Brandlöscher ringen um Anerkennung

04.12.2017

Ein Feuer in einem Wohnhaus in Saarbrücken hat vier Menschen das Leben gekostet. Möglicherweise wurde der Brand gelegt. Die Polizei meldet die Festnahme einer Verdächtigen.

04.12.2017
Greifswald Greifswald/Gützkow/Heringsdorf - Turbo-Internet kommt nur schleppend

Frühestens im Juli nächsten Jahres beginnt in Teilen Vorpommern-Greifswalds der Ausbau des Glasfasernetzes, zum Beispiel in den Ämtern Lubmin und Züssow. Im Kreis Vorpommern-Rügen geht es schneller. Dort werden die ersten Breitbandleitungen auf der Insel Rügen schon seit Monaten ausgebaut.

04.12.2017

An 62 von 84 öffentlichen Schulen im Landkreis Vorpommern-Greifswald werden im kommenden Jahr Schulsozialarbeiter tätig sein. Dafür werden 1,8 Millionen Euro aus verschiedenen Töpfen bereitgestellt.

28.11.2017

Jeannine Rösler, Landtagsmitglied, und Ueckermündes Bürgermeister Gerd Walther führen jetzt gemeinsam den Kreisverband der Linken im Landkreis Vorpommern-Greifswald an.

27.11.2017