Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Bombe beim Pflügen entdeckt - und gesprengt

Storkow Bombe beim Pflügen entdeckt - und gesprengt

Der im vorpommerschen Storkow gefundene Weltkriegs-Sprengkörper konnte nicht entschärft werden.

Storkow 53.3109956 14.2792499
Google Map of 53.3109956,14.2792499
Storkow Mehr Infos
Nächster Artikel
Wildtier ausgewichen: Auto prallt gegen Baum

Da die Fliegerbombe vor Ort nicht entschärft werden konnte, wurde sie gesprengt.

Quelle: Christopher Niemann

Storkow. Ein Landwirt hat in Storkow bei Penkun (Landkreis Vorpommern-Greifswald) beim Pflügen seines Feldes eine Weltkriegs-Bombe freigelegt. Der 80 Kilogramm schwere Sprengkörper konnte nicht entschärft werden und wurde daher am Sonnabend noch am Fundort durch den Munitionsbergungsdienst Mecklenburg-Vorpommern gesprengt, wie die Polizei Neubrandenburg mitteilte.

DCX-Bild

Der im vorpommerschen Storkow gefundene Weltkriegs-Sprengkörper konnte nicht entschärft werden.

Zur Bildergalerie

Dabei sei niemand verletzt worden. Es gab auch keine Beschädigungen. Während der Sperrung war der Bereich weiträumig abgesperrt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südvorpommern
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.