Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Eier-Attacke gegen Dahlemann-Büro – Polizei ermittelt
Vorpommern Südvorpommern Eier-Attacke gegen Dahlemann-Büro – Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 12.10.2018
Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) (Archivfoto) Quelle: Jens Büttner / dpa
Torgelow

Nach einer Eier-Attacke auf ein Büro des Vorpommern-Staatssekretärs Patrick Dahlemann (SPD) sucht die Polizei nach den Tätern. Betroffen von dem Anschlag war in der Nacht zu Donnerstag das Wahlkreisbüro des 30-Jährigen in dessen Heimatort Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald), wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Unbekannte Täter hatten die großen Scheiben des Büros, das an einem Kreisverkehr liegt, mit rohen Eiern beworfen. Der Staatsschutz sei bei den Ermittlungen eingeschaltet worden. Der Hintergrund des Vorfalls sei noch unklar.

Das Wahlkreisbüro des 30-jährigen Vertrauten von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) war in der Vergangenheit bereits mehrfach Ziel ähnlicher Attacken, die aber schon längere Zeit zurückliegen. Die Angriffe wurden damals mit seinem Einsatz für die Integration von Flüchtlingen in der Region in Verbindung gebracht, aber alle nicht aufgeklärt.

Dahlemanns Funktion ist direkt in der Schweriner Staatskanzlei angesiedelt, sein Arbeitsplatz liegt im vorpommerschen Anklam.

Mehr lesen:

Dahlemann wirft Studium hin

Aufruhr in Vorpommern: Diese Stadt wehrt sich gegen Patrick Dahlemann

Großprojekte: Diese drei Brocken sind für Vorpommern geplant

dpa