Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Feuerwehr löscht brennenden Schuppen
Vorpommern Südvorpommern Feuerwehr löscht brennenden Schuppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 01.05.2016
Ein Schuppen brannte am Samstag in Penkun. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern. Quelle: Christopher Niemann
Penkun

Am Samstag hat ein Schuppen in Penkun (Vorpommern-Greifswald) gebrannt. Zahlreiche Feuerwehren rückten an, um die Flammen zu löschen. Laut den Angaben der Polizei brachten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle. Somit konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Wohngebäude verhindert werden.

Nach Angaben der Feuerwehr entstand der Brand an der Außenseite des Holzschuppens. Der Sachschaden von 2500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von Christopher Niemann

Mehr zum Thema

Ralf Magarin ist der Nachfolger von Bernd Witteck, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegte

28.04.2016

Dr. Rüdiger Titze ist der erste Kreisfeuerwehrarzt Vorpommern-Rügens / Er ist Berater, Seelsorger, Organisator, aktiver Brandschützer und Besitzer einer Feuerwehr

28.04.2016

Kreisjugendfeuerwehr informiert Koserower Erstklässler in der Grundschule über Brandschutz

30.04.2016

Zwischen dem südostvorpommerschen Pasewalk und Strasburg sind vier Fahrzeuge von der Straße abgekommen. Bilanz: Ein Verletzter und ein Gesamtschaden von 125 000 Euro.

28.04.2016

Um ein Viertel ist laut Polizeiinspektion Anklam die Zahl der Wohnungseinbrüche im Landkreis zurückgegangen. Im Jahr 2014 wurden noch 354 Fälle gezählt, im vergangenen Jahr waren es 265 Einbrüche in vorwiegend Einfamilienhäuser.

28.04.2016

In der Marina im ostvorpommerschen Kröslin werden weitere elf Floating-Häuser gebaut.

26.04.2016