Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Gestohlene Wagen auf A11 beschlagnahmt
Vorpommern Südvorpommern Gestohlene Wagen auf A11 beschlagnahmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 01.09.2013
Anzeige
Pomellen

Die Bundespolizei hat auf der Autobahn 11 Berlin-Stettin (Szczecin) bei Pomellen erneut zwei kurz zuvor in Norddeutschland gestohlene Autos entdeckt. Wie eine Polizeisprecherin am Samstag in Pasewalk sagte, waren die beiden Wagen in der Nacht zum Freitag in Hamburg und Kiel gestohlen worden. Einer der mutmaßlichen Diebe, der Fahrer des Autos aus Hamburg, wurde festgenommen. Das Auto war in Richtung Polen unterwegs und hatte Leipziger Kennzeichen. An dem Wagen waren bei einer Kontrolle Aufbruchspuren aufgefallen.

Fast zeitgleich fiel den Beamten ein Wagen auf der Gegenspur auf. Dessen Fahrer gab Gas, sein Wagen wurde bei Pasewalk gestoppt. Der Mann sei zu Fuß geflüchtet. Bereits am Mittwoch hatten vier Autodiebstähle die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern stark beschäftigt, ein Wagen konnte auf der Autobahn 20 bei Strasburg (Kreis Vorpommern-Greifswald) sichergestellt werden.

dpa

Der 19-jährige mutmaßliche Autodieb wurde von der Polizei bei Franzfelde (Südvorpommern) auf der B 104 gestellt.

30.08.2013

Auf einer Landstraße zwischen dem südostvorpommerschen Torgelow und Viereck kollidierten zwei Fahrzeuge frontal.

27.08.2013

Dem Landkreis wurden weitere Einsparungen von 6,7 Millionen Euro aufgegeben, um das Etat-Defizit zu reduzieren.

24.08.2013
Anzeige