Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Grenz-Fall: Mann erst entführt, dann festgenommen
Vorpommern Südvorpommern Grenz-Fall: Mann erst entführt, dann festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 13.04.2016
Die Polizei in Vorpommern untersucht zusammen mit polnischen Beamten einen Entführungsfall in der Region Löcknitz. Quelle: Jens Wolf
Löcknitz/Stettin

Ein 30 Jahre alter Mann aus Polen ist auf deutscher Seite in der Region Löcknitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) erst entführt und zwei Tage später festgenommen worden. Wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg am Dienstag sagte, soll der Mann Schulden bei polnischen Bekannten gehabt haben. Die Entführung hatte am Sonnabend ein Zeuge in Löcknitz gemeldet. Er habe gesehen, wie der 30-Jährige von Männern in einen Wagen gezerrt worden war, der dann Richtung Polen davonfuhr.

Wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung habe die polnische Polizei am Wochenende den Fall übernommen. Diese nahm die mutmaßlichen Entführer inzwischen fest. Nach dem 30-Jährigen wurde auch per Europäischem Haftbefehl gefahndet. Die Pasewalker Polizei nahm den Mann deshalb am Montag in seiner Wohnung in einem Dorf bei Löcknitz fest. In welche Art von Geschäft er verstrickt ist, ermitteln nun die polnischen Behörden.

Die Rostocker Generalstaatsanwaltschaft müsse entscheiden, ob und wann der 30-Jährige nach Polen ausgeliefert wird, teilte die Polizei mit. Auf deutscher Seite in der Region Löcknitz leben wegen der Nähe zu Stettin (Szczecin) mehrere Hundert Polen.

OZ

Wie können die Ortsgemeinden gestärkt werden? Fragen wie diese standen im Mittelpunkt des Treffens der Protestanten im ostvorpommerschen Züssow.

11.04.2016
Usedom Schwerin/Ducherow/Ahlbeck - Sonne lockt Gäste an Küste und Seen

Freundlich und trocken – da konnten selbst Baustellen wie bei Anklam und Ducherow viele nicht von einer Tour ins Grüne abhalten. Zur neuen Woche steigen die Temperaturen voraussichtlich weiter an.

10.04.2016

Ein Lkw ist am Donnerstag in Eggesin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer gegen 9.30 Uhr einem entgegenkommenden Auto ausweichen.

07.04.2016