Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Mann bei Unfall mit Notarztwagen schwer verletzt
Vorpommern Südvorpommern Mann bei Unfall mit Notarztwagen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 25.01.2019
Bei einem Unfall mit einem Notarztwagen in Torgelow ist ein Mann schwer verletzt worden. Quelle: Christopher Niemann
Torgelow

Bei einem Unfall mit einem Notarztwagen in Torgelow ist ein 85-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Zusammenstoß ereignete sich nach Angaben der Polizei am Freitagvormittag in der Eggesiner Straße. Der Opelfahrer hatte das abbiegende Notarztfahrzeug trotz eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn zu spät bemerkt. Er wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Besatzung des Notarztwagens blieb unverletzt und versorgte den Mann bis zur Übernahme durch den Rettungswagen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 12 000 Euro. Die Kreuzung musste für 40 Minuten voll gesperrt werden.

OZ

Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der Nacht im brandenburgischen Prenzlau erfolgreich entschärft worden. Während der Entschärfung war der Regional- und Fernverkehr auf der Bahnstrecke Stralsund - Berlin zwischen Pasewalk und Angermünde unterbrochen worden.

25.01.2019

Nach dem Tod einer Sechsjährigen in Torgelow bestreitet der Stiefvater unter Mordverdacht die Vorwürfe. Unterdessen kursieren Gerüchte, dass David H. im Gefängnis verprügelt worden sei.

23.01.2019

Nach dem gewaltsamen Tod eines kleinen Mädchens kommen die Menschen in Torgelow nicht zur Ruhe. Der verdächtige Stiefvater ist zwar gefasst, weist aber die Vorwürfe zurück. Vor dem Haus liegt ein Meer an Kerzen, Plüschtieren und Andenken.

22.01.2019