Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Traktor brennt: 80 000 Euro Schaden

Neu Grambow Traktor brennt: 80 000 Euro Schaden

Die Maschine war einem Feldweg in Neu Grambow (Vorpommern-Greifswald) in Brand geraten.

Voriger Artikel
Großangelegte Suche auf Truppenübungsplatz
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Das Feuer richtete einen Schaden von rund 80 000 Euro an. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Quelle: Christopher Niemann

Neu Grambow. Beim Brand eines Traktors auf einem Feldweg in Neu Grambow bei Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist am Montag ein geschätzter Schaden von rund 80 000 Euro entstanden. Die Feuerwehrleute aus Bismark, Boock, Plöwen, Löcknitz und Rambin trugen während der Brandbekämpfung schweres Atemschutzgerät. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers ist noch nicht geklärt, ein technischer Defekt wird nicht ausgeschlossen.

Christopher Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock-Toitenwinkel
Brennender Anbau einer Kita in Rostock-Toitenwinkel.

Unbekannte haben in Rostock-Toitenwinkel Feuer gelegt und einen Schaden von rund 10 000 Euro verursacht. Die Polizei ermittelt.

mehr
Mehr aus Südvorpommern
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.