Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern 23-Jähriger schwer verletzt
Vorpommern Südvorpommern 23-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 03.01.2019
Der 23-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Quelle: Nicolas Armer/dpa
Ueckermünde

Ein 23-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der L321 schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann am Mittwochabend aus Torgelow kommend in Richtung Heinrichsruh unterwegs, als ein Tier auf die Fahrbahn lief.

Der 23-Jährige versuchte dem Tier auszuweichen, kam von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und überschlug sich anschließend mit dem Pkw. Der Mann wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die L321 wurde für circa zwei Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

RND/aab

Ein seit Freitag, 13 Uhr, vermisster 90-Jähriger aus dem Jatznicker Ortsteil Sandförde ist gesund von der Polizei aufgefunden worden.

29.12.2018

Entgegen gängiger Annahmen war Bogislaw X. und nicht Philipp I. Bauherr des Schlosses, schreibt eine Professorin

25.12.2018

Bei einem Unfall auf der B104 zwischen einem Reisebus und einem Auto sind zwei Menschen tödlich verletzt worden. 24 Personen wurden untersucht, zwei von ihnen sind schwer verletzt. Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

16.12.2018