Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte in Vorpommern
Vorpommern Südvorpommern Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte in Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 12.10.2018
Mutmaßlich durch einen Fehler beim Abbiegen sind bei einem Verkehrsunfall in Lebehn (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zwei Menschen schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Lebehn

Mutmaßlich durch einen Fehler beim Abbiegen sind bei einem Verkehrsunfall in Lebehn (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 40-jähriger Autofahrer hatte am Donnerstag gegen 20 Uhr beim Abbiegen auf eine Bundesstraße nach ersten Ermittlungen die Vorfahrt missachtet, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Ein 41-jähriger Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte in das Auto. Beide Männer wurden am Donnerstag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro.

dpa/mv

Tragischer Unfall: Eine 81-jährige Autofahrerin hat beim Ausparken aus einer Garage ihre 80-jährige Schwester angefahren und schwer verletzt.

07.10.2018

Der Bürgermeister von Torgelow starb an einer Krebserkrankung. Viele Kollegen und Freunde zeigen sich erschüttert.

01.10.2018

Abtreibungsgegner und Befürworter einer rechtlichen Lockerung stehen sich unerbittlich gegenüber. Anstoß der Debatte war die Predigt von Hans-Jürgen Abromeit, Bischof der vorpommerschen Nordkirche, vor Abtreibungsgegnern.

29.09.2018