Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom 100-Haus rüstet sich für die Eröffnung
Vorpommern Usedom 100-Haus rüstet sich für die Eröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 23.04.2018
Überall wird letzte Farbe aufgebracht, wird aufgeräumt und gewienert im künftigen 100-Haus am Wolgaster Oberwall. Dem Astronomie-Raum, wo die Gäste in einem Hochbett mit Raumschiff-Design schlafen, verpasst Dorota Solinska den letzten Schliff. Quelle: Tom Schröter
Wolgast

Am 21. April wird das Kinder- und Jugendhostel „100-Haus“ am Oberwall in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) eröffnet. Ab 11 Uhr gibt der Greifswalder Musiker Thomas Putensen ein Konzert in der Aula.

Das Innere der 1901 erbauten Schule wurde innerhalb der vergangenen zwölf Monate mit großem Aufwand umgebaut und umgestaltet. Überall stehen noch Kartons, sind noch Lampen anzubringen, rustikale Sitzmöbel und Tische zu streichen, diverse Restarbeiten zu erledigen – doch Martin Schröter ist ganz ruhig. „Für mich ist eigentlich alles schon fertig“, erklärt der Bauleiter und Manager.

Wo Generationen Wolgaster Mädchen und später Berufsschüler einstmals die Schulbank drückten, werden bald ihre ebenso neugierigen Zeitgenossen ihre Häupter betten und sich gemeinschaftlich kreativ austoben können.

Bei der Auswahl und der Ausgestaltung der thematisch kreierten Gästezimmer standen Wolgaster Gymnasiasten Pate. In geistreicher Manier und mit Liebe zum Detail sind als Unikate ungewöhnliche Räume entstanden, die die Fantasie ihrer späteren Nutzer beflügeln sollen.

Im Raum „Landwirtschaftsschule“ zum Beispiel schlafen die Gäste in einer Art Hühnerstall. Mistgabeln dienen als Garderobenhaken und an der Wand hängt ein Insektenhotel. Die „Hafenschule“ lädt zum Schlafen in einem Container-Hochbett ein und wer die „Modeschule“ betritt, den erwartet eine Art Dom, bestehend aus Glasperlenschnüren.

Schröter Tom

Mehr zum Thema

Viel Überzeugungsarbeit musste Flora (6) nicht bei ihrer Mama leisten. War der begehrte, wenn auch gebrauchte, Playmobil-Ponyhof in Originalverpackung doch um einiges günstiger als im Spielzeugladen.

19.04.2018

Das Ostseebad will das „Ahoi“-Spaßbad erweitern und eine Schwimmhalle für den Schulbetrieb ausrichten. Bergens Bürgermeisterin Anja Ratzke bleibt gelassen.

17.04.2018

Klaus-Peter Räsenhöft (77) kandidiert 2019 nicht mehr als Vorsitzender des Heimatbunds

17.04.2018

In Korswandt auf der Insel Usedom sollte eine Erdgasförderstelle entstehen. Das Unternehmen Neptune Energy Deutschland teilte am Dienstag mit, dass sie das Raumordnungsverfahren nicht weiter verfolgen werden.

17.04.2018

Die Partie gegen den Torgelower FC Greif wird am 9. Mai ausgespielt.

17.04.2018

VSG-Kicker unterliegen beim FC Rot-Weiß Wolgast mit 0:3.

18.04.2018