Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom 2. Dezember: Protest der Erdgasgegner
Vorpommern Usedom 2. Dezember: Protest der Erdgasgegner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.11.2017
Heringsdorf

Die Gegner des geplanten Erdgasabbaus vor der Insel Usedom durch die Firma Engie E&P Deutschland wollen ihren Protest jetzt auch auf die Straße tragen. Wie die Bürgerinitiative „Lebensraum Vorpommern“ gestern mitteilte, ist eine Demonstration für den 2. Dezember in Vorbereitung. Treffpunkt soll am Samstag vorm 1. Advent um 14 Uhr vor dem Bahnhof Heringsdorf sein. Christa Labouvie, Vorsitzende der Initiative, nennt folgende Marschroute: zunächst auf der B 111, dann rechts in die Seestraße bis zum Maritim-Hotel und von dort zur Konzertmuschel Heringsdorf, wo im Anschluss eine Kundgebung stattfinden wird. Mehrere Redner sind zwischenzeitlich angefragt worden, darunter Bundestagsmitglied Kerstin Kassner (Die Linke). Polizeilich angemeldet sei die gesamte Veranstaltung bereits.

Zusätzlich mobil gemacht werden soll nun inselweit mit Plakaten und Flyern. Die Hauptlosungen lauten: Seeheilbäder statt fragwürdiger Energieträger! Kein Gasbohren auf Usedom!

sta

Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - 3000 Euro Belohnung!

Nach dem Diebstahl von Baumaterial am Wochenende in Neuendorf geht der Geschädigte nun in die Offensive.

14.11.2017

Im Stadthafen kam probeweise neue Aufnahmetechnik zum Einsatz

14.11.2017

Seit Jahren weist die Landesregierung die Kritik am schlechten Betreuungsschlüssel in MV zurück.

14.11.2017
Anzeige