Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom 25 Jahre im Gemeindedienst
Vorpommern Usedom 25 Jahre im Gemeindedienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 14.07.2016
Bürgermeister Lars Petersen ehrte gestern die Mitarbeiter Christine Schröder, Roland Eger und Eike Becker (v.l.). Quelle: Gert Nitzsche

Drei Mitarbeiter der Gemeinde Heringsdorf wurden gestern von Bürgermeister Lars Petersen für ihre erfolgreiche 25-jährige Tätigkeit für die Gemeinde mit einer Urkunde und einem Präsentkorb ausgezeichnet. Dabei ist aber nur für Christine Schröder im Januar 2017 Schluss. Sie hatte in den Jahren viele Herausforderungen zu meistern, war Hauptamtsleiterin, später standen Schul- und Sozialfragen im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Jetzt leitet sie das Amt für Bürgerangelegenheiten. „Ich habe nach der politischen Wende die beiden Umstrukturierungen im Jahre 2000 noch unter Regie von Bürgermeister Hans Joachim Mohr und dann die Fusion der drei Gemeinden zu den Kaiserbädern mitgemacht. Es war fast utopisch, wie wir ins Ahlbecker Rathaus 2000 umgezogen sind. Ich freue mich, viele Probleme angepackt und gelöst zu haben“, sagt Christine Schröder. „Sie war immer höchst engagiert und sachlich um Klärungen bemüht“, meint Personal- und Lohnbearbeiterin Christine Pirwitz. Nun will sich Christine Schröder mehr Zeit nehmen fürs Schwimmen, Radfahren, Lesen sowie Theater.

Eike Becker fing als „Knöllchenmann“ an, war danach im Ordnungsamt tätig und ist jetzt als Sachbearbeiter für Straßenverkehr- und Straßenrechtsangelegenheiten verantwortlich. „Das ist eine vielschichtige Aufgabe. Er bleibt immer sachlich und konsequent“, sagt Bürgermeister Lars Petersen über den begeisterten Radfahrer, der immer mit Helm unterwegs ist.

Roland Eger absolvierte die Stationen Ordnungsamt, Hausmeister der Wohnanlage in Bansin Dorf und gehört seit Jahren dem Bauhof an. Ob beim Pflegen der Grünanlagen, bei Erneuerungen der Gehwege – der Bauhof hat reichlich zu tun. „Einwohner und Gäste freuen sich, das unsere Orte zunehmend sauberer werden“, sagt Roland Eger, der als ruhiger und fleißiger Mitarbeiter gilt.

gn

Am Sonntag lockt die Einrichtung im Wolgaster Tannenkamp mit vollem Programm

14.07.2016

Bei der Reparatur der Straßen agiert der Landkreis oft bruchstückhaft

14.07.2016

Frank-Walter Steinmeier (SPD) im Interview mit der OZ

14.07.2016
Anzeige