Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom 81-jähriger Urlauber kommt bei Badeunfall ums Leben
Vorpommern Usedom 81-jähriger Urlauber kommt bei Badeunfall ums Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 23.07.2018
Gegen 20.04 Uhr fanden Rettungsschwimmer den Mann im Wasser und brachten ihn ans Ufer. Quelle: Symbolbild/carsten Rehder/dpa/archiv
Heringsdorf

Um 19.04 Uhr wurde der 81-jährige Urlauber im Seebad Ahlbeck als vermisst gemeldet. Der Mann aus Sachsen-Anhalt hatte sich zum Baden in die Ostsee begeben und war bereits seit 25 Minuten überfällig.

„Es begann sofort eine groß angelegte Suche. Ein Rettungshubschrauber, zwei Boote der Freiwilligen Feuerwehren aus Ahlbeck und Ückeritz sowie mehrere Rettungsschwimmer suchten intensiv im Wasser“, sagte ein Sprecher. Beamte des Polizeireviers Heringsdorf und mehrere Rettungssanitäter suchten am Ufer und im Bereich der Promenade da die Möglichkeit bestand, dass der Mann das Wasser bereits verlassen hat.

Gegen 20.04 Uhr fanden Rettungsschwimmer den Mann im Wasser und brachten ihn ans Ufer. Eine vor Ort befindliche Notärztin versuchte vergeblich, den Mann zu reanimieren. Ein Fremdverschulden wird nach derzeitigem Erkenntnisstand ausgeschlossen.

kha

Elchbulle von Usedom lebt nun auf Farm nahe Prenzlau / Er genießt Kraftfutter aus Stockholm

23.07.2018

Bei einem Unfall am Samstagnachmittag auf der Landstraße 26 wurden zwei Personen schwer verletzt. Laut Polizei fuhr der Fahrer (66) eines Pkw Volvo aus Richtung Zemitz kommend in Richtung Hohensee.

23.07.2018

Das Areal vor der historischen Wolgaster Post hatte während der vergangenen hundert Jahre verschiedene Bezeichnungen

23.07.2018