Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom 8624 Stunden für Mitbürger im Einsatz
Vorpommern Usedom 8624 Stunden für Mitbürger im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014

Die höchste Feuerwehr-Auszeichnung Deutschlands, das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz, hat Hubertus Schulz aus Sommersdorf erhalten. Mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes der Jugendfeuerwehren wurde der langjährige Kreis-Jugendfeuerwehrwart Karsten Mäder aus Lubmin ausgezeichnet; Klaus-Dieter Lewerenz aus Eggesin erhielt die Ehrennadel des Feuerwehr-Landesverbandes in Silber.

Die Wahl des neuen Leitungstrios des Kreis-Jugendfeuerwehrverbandes wurde von der Jahreshauptversammlung bestätigt. So sind Tilo Janzen als Jugendwart sowie seine Stellvertreter Henry Lorenz und Thomas Ilgenstein nun offiziell im Amt.

In der Kreisausbildung haben im vorigen Jahr insgesamt 87 Lehrgänge mit 1100 Teilnehmern stattgefunden. Die größte Beteiligung hatten die Truppmann- und Truppführerlehrgänge sowie die Maschinisten- und Funkkurse.

Zu 573 Einsätzen der Technischen Hilfeleistung wurden freiwillige Feuerwehren des Kreises 2013 alarmiert. Dabei waren 5273 Einsatzkräfte insgesamt 8624 Stunden im Einsatz. Zur Brandbekämpfung musste im vorigen Jahr 274mal ausgerückt werden, wobei die 5280 beteiligten Einsatzkräfte eine Gesamt-Einsatzdauer von 16 459 Stunden erreichten. Zu verzeichnen waren aber auch 219 Fehlalarme. db



OZ

Der Kreisfeuerwehrverband ist ein Jahr nach seiner Gründung gut aufgestellt. Lediglich die Leistungen an der Landes-Feuerwehrschule sind verbesserungswürdig.

24.03.2014

Die 0:13-Klatsche, von Dersekow im Hinspiel erteilt, hatten noch alle Lassaner tief im Gedächtnis. Trotz der 0:1-Niederlage an diesem Wochenende gelang dem VSV ein wenig Rehabilitation für das Debakel.

24.03.2014

Kröslin und Buddenhagen schießen je zwei Tore. Warthe und Koserow treffen nicht.

24.03.2014
Anzeige