Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Abkürzung am Wolgaster Ärztehaus wird gesperrt

Wolgast Abkürzung am Wolgaster Ärztehaus wird gesperrt

Mieter des so genannten „Ärzteblocks“ hinter dem Wolgaster Schwesternheim sind verärgert.

Wolgast. Mieter des so genannten „Ärzteblocks“ hinter dem Wolgaster Schwesternheim sind verärgert. Ihr Vermieter und neuer Eigentümer des Objektes hat ihnen mitgeteilt, den Durchgangsweg zu sperren, der hinter dem Wohnblock in der Chausseestraße 62 zum Ärztehaus verläuft. „Dieser Weg wird nicht nur von den Anliegern genutzt, sondern von vielen, vielen anderen Menschen jeden Tag“, heißt es in einem Brief an die OZ. Die Kritiker befürchten eine Minderung ihrer Wohnqualität. Denn: Dank der Abkürzung seien das nahe Ärztehaus und der Netto-Markt auf kürzestem Weg zu erreichen. Fällt diese Möglichkeit weg, müssten die Mieter einen etwa 400 Meter langen Umweg entlang der Chausseestraße und Hufelandstraße in Kauf nehmen. Besonders ältere Personen litten unter dieser veränderten Situation.

 

OZ-Bild

Der Eigentümer kündigte die Schließung des gern genutzten Weges für Dienstag kommender Woche an.

Quelle: Tom Schröter

Bernhard Radomski, der das erwähnte, zuvor zum Krankenhaus gehörende Objekt in diesem Jahr gekauft hat, führt seinerseits Gründe für die Schließung des Weges an, der laut Auskunft der Stadt über Privatland verläuft. „Es gibt auch Anwohner, die berichtet haben, dass Betrunkene eine Bierdose auf das Grundstück geworfen haben und Hundehalter hier ihren Pitbull

ausführen“, sagt er. Es sei also auch im Interesse der Mieter und insbesondere von Familien mit Kindern, den auf seinem Privatland befindlichen Weg für die Allgemeinheit zu sperren.

Grundsätzlich, so Bernhard Radomski, sei er bereit, älteren Hausbewohnern einen Schlüssel für ein einzubauendes Tor auszuhändigen. Diese Lösung sei aber zuvor mit dem Eigentümer des Ärztehauses zu erörtern.

ts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Die Freitagsrunde bedeutet: sachlich diskutieren.

In der Freitagsrunde treffen sich Menschen unterschiedlicher politischer Orientierung und hören einander zu

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.