Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Älteste Insel-Kirche Usedoms feiert 800. Geburtstag
Vorpommern Usedom Älteste Insel-Kirche Usedoms feiert 800. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.07.2016
Die Dorfkirche in Liepe ist mit 800 Jahren die älteste auf der gesamten Insel Usedom. Ihre erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1216 zurück. Quelle: Ingrid Nadler

Am Sonntag erklingt in der ältesten Kirche der Insel Usedom ein Orgelkonzert der Extraklasse. Mit dem Organist und heutigen Kantor der Kirchengemeinde Düsseldorf-Oberkassel, Thorsten Göbel, hat der Förderverein Dorfkirchen am Lieper Winkel einen engagierten Musiker gewonnen, der die Orgel der Lieper Kirche zum Klingen bringt. Die von ihm gespielten Werke von Brahms, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Bach und Grünberger leiten die Festwochen ein, mit der der Verein bis Ende August ihren 800. Geburtstag zelebriert.

Die Dorfkirche in Liepe ist mit 800 Jahren die älteste auf der gesamten Insel Usedom. Ihre erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1216 zurück. Quelle: Ingrid Nadler

Orgelkonzert am Sonntag

Das Sonntagskonzert um 19 Uhr leitet die Veranstaltungen der Festwochen zum 800.Geburtstag der Lieper Kirche ein. Es musiziert der Kantor der Kirchengemeinde Düsseldorf-Oberkassel, Thorsten Göbel.

Weitere Veranstaltungen in Mellenthin und Morgenitz.

• Programm:

www.dorfkirchen-am-lieper-winkel.de

Das von den Spuren der gesellschaftlichen Entwicklung in acht Jahrhunderten gezeichnete Gotteshaus wurde 1216 erstmals urkundlich erwähnt und beherbergt im Innenraum szenische Wandmalereien, die der vor zehn Jahren gegründete Förderverein ebenso aufwändig restaurieren ließ wie die ausgemalte Holzdecke und den hölzernen Kanzelaltar. Durch im Zuge von Veranstaltungen und anderen Anlässen eingeworbene Spenden konnte außerdem auch das Dach der Feldsteinkirche neu gedeckt werden.

„Kirchengeburtstag ist natürlich das ganze Jahr“, sagt Vereinsvorsitzender Jörn Dahms. Und so haben sich zur Feier mehrere Initiatoren zusammengeschlossen. Die Evangelische Kirchengemeinde Morgenitz, die Gemeinde Rankwitz und andere Vereine des Lieper Winkels organisieren 2016 zusammen mehr als 35 Veranstaltungen.

Neben dem Orgelkonzert am Sonntag gibt es am kommenden Wochenende weitere Höhepunkte. Parallel zum Töpfermarkt werden Bücherfans mit einem breiten Angebot von Belletristik, Kinder- und Sachbüchern ins Morgenitzer Pfarrhaus eingeladen. Am Samstagabend wird in der Morgenitzer Kirche Klezmermusik gespielt.

Am selben Abend gibt es in der Mellenthiner Dorfkirche ein Konzert für Orgel und Trompete mit Alexander Pfeifer und Frank Zimpel, die bereits zweimal in Liepe zu hören waren. Am Rande des Töpfermarktes wird außerdem am Sonntag in Morgenitz ein musikalischer Gottesdienst mit den Bläsern der Stephanus-Stiftung gefeiert.

„Den feierlichen Abschluss der Festwochen, mit dem unser Verein im August weitere Spenden zugunsten der Dorfkirchen sammeln will, bildet das Gemeindefest am 27. August rund um die Lieper Kirche“, sagt Dahms. Zur besonderen Freude der Einwohner feiern sie am Sonntag in Liepe Geburtstagsgottesdienst mit Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit.

In Liepe hat der Förderverein ein ganz konkretes Ziel: „Wir sammeln für zwei neue Glocken, die wir möglichst zum Erntedankfest am 2. Oktober übergeben wollen“, sagt Jörn Dahms. Für deren Finanzierung wirbt der Vorsitzende des Kuratoriums des Fördervereins, Prof. Dr. Joachim Schwalbach, bei allen Veranstaltungen gezielt Spenden ein.

Angelika Gutsche

Die Familienferienstätte St. Otto in Zinnowitz feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass präsentieren sich die Familienferienstätten in Mecklenburg-Vorpommern am 2.

29.07.2016

Dirk Kiwus und Antje Müller gewinnen Baltic Run

29.07.2016

Auf Ahlbecks Promenade gibt es Kunsthandwerkerstände, in Morgenitz ist Töpfermarkt, in Stagnieß Trödelmarkt

29.07.2016
Anzeige