Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ahlbecker Züchter sahnen bei Deutscher Meisterschaft ab
Vorpommern Usedom Ahlbecker Züchter sahnen bei Deutscher Meisterschaft ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.02.2017

Die Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins M 11 Seebad Ahlbeck kehrten dieser Tage mit Bestnoten und Preisen von der 26. Bundesrammlerschau aus Erfurt zurück. 2400 Aussteller hatten am vergangenen Wochenende ihre Züchtungen vorgestellt, die von 15000 Besuchern bestaunt wurden.

„Die großen Mühen und die aufopferungsvolle Pflege eines ganzen Jahres haben sich gelohnt. In der Erfurter Messehalle traf sich die große Schar der Rassekaninchenzüchter aus ganz Deutschland“, sagt Vereinschef Mathias Schulze nach seiner Rückkehr. „Es war ein großes Event der begeisterten Kaninchenzüchter, immerhin waren 11999 Kaninchen zu bestaunen. Neben vielen Fachgesprächen gab es auch Geselligkeit. Der Andrang in den Messehallen war besonders an den Vormittagen groß. Vier Preise konnten wir mit nach Hause nehmen“, freute sich der Ahlbecker.

Insgesamt wurden 123 Bundessieger in den einzelnen Klassen vergeben. Für seine Farbenzwerge russenfarbig blau weiß erhielt Schulze für einen Rammler 97,0 Punkte und die Benotung „Vorzüglich“ für einen Bundespreis.

„Das ist eine große Auszeichnung, die reihe ich gleich hinter meine beiden Europameistertitel ein, auf die ich besonders stolz bin“, so Schulze, der Ehefrau Barbara und Stiefsohn Kacper dankbar für deren umsichtige Unterstützung bei der Betreuung der Tiere während seiner längeren Abwesenheit ist. Außerdem wurde Schulze bei der Bewertung seiner Blauen Wienern mit 97,5 Punkten und der Benotung „Vorzüglich“ Klassensieger.

Sein Vereinskollege Rainer Spors erhielt für einen Rammler seiner Farbenzwerge wildfarben 96,5 Punkte und damit einen Ehrenpreis. Die selbe Ehrung erhielt übrigens auch Schulze für einen marderfarbig-blauen Rammler, der mit 96,5 Punkten bewertet wurde.

Auch für seine Familie war es der Bundeswettbewerb ein grandioses Erlebnis. Ehefrau Barbara verliebte sich in die ihr bislang kaum bekannte Rasse Zwergkaninchen Löwenkopf. Die Insulanerin könnte sich durchaus vorstellen, diese Rasse selbst zu züchten. Gert Nitzsche

OZ

Das Ostseebad hat einen neuen Bürgermeister gewählt/Wenn Axel Kindler am 28. Februar die Amtsgeschäfte übernimmt, stehen wichtige Entscheidungen an

15.02.2017

Im Fokus: Das Bild der Versuchsanstalten im kulturellen Gedächtnis

15.02.2017

Gastspiel am 25. Februar

15.02.2017
Anzeige