Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Alles wie damals
Vorpommern Usedom Alles wie damals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.04.2017

Hausaufgaben, Klassenarbeiten, Klausuren oder ein unangekündigter Test – die täglichen Herausforderungen meiner Schulzeit liegen jetzt schon zehn Jahre zurück. Genau vor einem Jahrzehnt stand meine Klasse vor dem Prüfungsraum und wartete auf Einlass. Die gestrige Szene der Wolgaster Runge-Gymnasiasten erinnerten mich an genau diese Zeit. Dann erklärte Schulleiter Karl-Uwe Roggow den Ablauf der Prüfungen. Erstens: Handy aus und in die Tasche packen. Zweitens: Jeder geht zügig, aber einzeln auf die Toilette. Drittens: Wer fertig ist, kann gehen. Und viertens: Er fragte, ob jeder gesundheitlich in der Lage ist, die Prüfung zu absolvieren. In dem Augenblick erlebte ich ein Déjà-vu. Ähnliche Fragen gab es zu meiner Schulzeit auch. Und es gab immer jemanden, der etwas vergessen hatte, drei Mal nachfragte, sich zum Klassenclown etablierte, die Tussy spielte, zum Macho avancierte, der Nerd, der Schüchterne, der Anführer seiner Boygroup und die Streber. Diese Typen sind wohl in jedem Jahrgang zu finden. Das hatten meine Eltern schon und meine Enkel werden es wahrscheinlich auch erleben. Mal sehen, welche Rollen sie verkörpern. Manche Dinge wiederholen sich eben im Leben.

OZ

Mehr zum Thema

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Bürgermeister Beyer: Laut Gutachten hätte die Stadt mehr Finanzausgleich erhalten müssen

24.04.2017

Soziales Wohnen auf Kosten der Eigenheimbesitzer? Privatstraßen als Risiko? – Breite Diskussion über die Pläne an der Hafenstraße / Vision für Mieten in Höhe von 7,50 Euro kalt

25.04.2017

Gestern starteten die Prüfungen / 160 Schüler legen in der Region ihr Abitur ab

26.04.2017

Teurer Staatssekretär, wenig Nutzen Zu OZ-Beitrag „Sellering bricht Gespräch ab“ ,OZ vom 24.04.17: Herr Ministerpräsident, das war ein sehr schwacher Auftritt und Abgang in Wolgast.

26.04.2017

Prinz Asfa-Wossen Asserate ist heute, 19.30 Uhr, im Maritim Hotel Kaiserhof in Heringsdorf zu Gast.

26.04.2017
Anzeige