Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Alt-Kennzeichen wie WLG und ANK ab sofort bei Kreisbehörden erhältlich
Vorpommern Usedom Alt-Kennzeichen wie WLG und ANK ab sofort bei Kreisbehörden erhältlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:35 14.03.2013

Schwerin hat gestern grünes Licht dafür gegeben, dass in den Zulassungsstellen die vom Kreistag beantragten alten Kennzeichen wieder verwendet werden dürfen. Neben dem VG für Vorpommern-Greifswald stehen dann auch wieder ANK für Anklam, GW für den ehemaligen Landkreis Greifswald, WLG für Wolgast, UEM für Ueckermünde und PW für Pasewalk zur Verfügung. Dabei sei es unerheblich, wo der Antragsteller im fusionierten Landkreis wohne, betonte Christoph Krohn aus der Verwaltung. So könne ein Wolgaster, wenn er es wünsche, auch mit einem ANK- oder PW-Kennzeichen und ein Ueckermünder mit einem Greifswald- oder Pasewalk-Kennzeichen fahren.

Außerdem soll bis zum Jahresende noch ein weiteres, vom Kreistag beantragtes, Auto-Kennzeichen zugelassen werden: SBG für Strasburg. Dann seien dafür die entsprechenden Wartefristen abgelaufen.

Wie Krohn sagte, erwarten die Mitarbeiter in den Zulassungsstellen großes Interesse für die ab heute wieder geltenden neuen Kennzeichen. „Lange Warteschlangen wird es aber sicher nicht geben“, äußerte er.

Auf Usedom ist der Ärger darüber noch immer latent vorhanden, dass das gewünschte Kennzeichen USE keine Zulassung erhielt. Ähnlich wie Rügen (RÜG) hatten sich die Insulaner eine stärkere Identifizierung mit ihrer Insel und Marketingeffekte von USE erhofft.

cm/sta

„Grenzen — Was erinnern wir? Was erzählen wir von der deutschen Teilung?“. Diesen Fragen widmet sich ein Gesprächsabend mit der Künstlerin Renate Schürmeyer (Jeese) am 18. März ab 20 Uhr in der Pfarrscheune Benz.

14.03.2013

Um die geplanten Bauvorhaben im Bebauungs-Plangebiet „Zecheriner Hafen“ fertigstellen zu können, hat Pächter Enrico Nagel nun weitere Zeit eingeräumt bekommen.

14.03.2013

Schnee und Eis lassen derzeit das Wild der Inselwälder mutig auf ausgedehnte Futtersuche gehen. Wer dieser Tage auf Usedom unterwegs ist, sieht häufig Rehwild — sogar unweit der viel befahrenen Hauptstraßen, so dass umsichtiges Fahren ganz besonders angesagt ist.

14.03.2013
Anzeige