Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Altes Gardinenhaus wird gesichert

Wolgast Altes Gardinenhaus wird gesichert

Arbeiten am Eckhaus in der Langen Straße 14 in Wolgast gehen voran

Voriger Artikel
Schlagerstar kommt auf die Insel
Nächster Artikel
Streit um Straßenbau für Inselhafen

Derzeit erfolgen Sicherungsarbeiten am Dach des Gebäudes. Die eigentlichen Sanierungsarbeiten sollen in Kürze starten.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Bereits seit längerer Zeit ist das ehemalige Gardinenhaus in Wolgast, Lange Straße 14, mit einem Baugerüst versehen. Nun haben erste Sicherungsarbeiten an dem Objekt begonnen. Sebastian Jacobs, der das Vorhaben im Auftrag der Rostocker Elgeti-Gruppe koordiniert, teilte mit, dass das unter Denkmalschutz stehende Gebäude stark vom Hausschwamm befallen sei und daher derzeit auch Sicherungsarbeiten am Dach vorgenommen würden. Die eigentlichen Sanierungsmaßnahmen sollen in Kürze nach Abschluss des entsprechenden Sanierungsvertrages starten.

„Unser Ziel ist es, das Gerüst noch vor dem Winter herunter zu nehmen“, so Jacobs. Dann werde auch die Fassade des Eckhauses wieder in neuem Glanz erstrahlen. Auf Grund des Schwammbefalls sei mit Mehraufwendungen in Höhe von gut 100000 Euro zu rechnen. Insgesamt, so Jacobs, werden sich die Kosten am Ende zwischen 700000 und 800000 Euro bewegen. Im Jahr 2013 hatte Horant Elgeti von der Rostocker Grundvermögen Nordost Verwaltungsgesellschaft mbH das Objekt in Wolgast gekauft, um darin Wohnraum herzurichten. Anfangs war geplant, auch die Dachgeschossbereiche einzubeziehen, die nie bewohnt waren, sondern nur als Lager dienten. Davon wurde inzwischen aber Abstand genommen.

„Sechs Wohnungen sollen in dem Haus entstehen. Außerdem ist im Erdgeschoss eine Gewerbeeinheit geplant“, teilte Sebastian Jacobs mit, der in den vergangenen Jahren mehrere Sanierungsvorhaben in Wolgast erfolgreich umgesetzt hat.

ts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.