Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
An die Geräte, fertig, los!

Karlshagen An die Geräte, fertig, los!

Sportfest der Kindertagesstätten aus dem Inselnorden in Karlshagen / Fünf Stationen warteten auf die Kleinen

Voriger Artikel
Beschmierter Strandkorb abtransportiert
Nächster Artikel
Klinik will Vertrauen zurückgewinnen

Mit-Organisatorin Annett Böttger von der Kita Karlshagen: Sie präsentiert die Medaillen.

Karlshagen. Hangeln, Klettern, Rutschen, Balancieren — die Kleinsten im Inselnorden hatten gestern ihren großen Tag. Sie trafen sich in der Karlshagener Turnhalle zum „tierisch starken Sportfest“. 130 Jungen und Mädchen aus den Kindertagesstätten in Zinnowitz, Trassenheide, Mölschow und Karlshagen kletterten beim „Ziegenparcours“, krabbelten durch den „Fuchsbau“

OZ-Bild

Sportfest der Kindertagesstätten aus dem Inselnorden in Karlshagen / Fünf Stationen warteten auf die Kleinen

Zur Bildergalerie

Schon die 23. Auflage

130 Jungen und Mädchen aus den Kindertagesstätten Zinnowitz, Karlshagen, Trassenheide und Mölschow waren beim Sportfest dabei.

23 Mal fand das Sportfest bereits in Karlshagen statt.

3 bis 6 Jahre alt waren die Kinder, die am Start waren.

oder rutschten an der Stange wie „Panda auf Entdeckertour“. „An den einzelnen Stationen waren Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit gefragt“, sagt Annett Böttger, Mit-Organisatorin und Erzieherin in der Karlshagener Kneipp-Kita. Sie ist Übungsleiterin beim FSV Karlshagen. Der Verein organisierte auch die 23. Auflage. Die bei den kleinen Weltentdeckern aus der CJD-Kita Trassenheide zum Pflichtprogramm gehört. „Darauf freuen sich unsere Kinder schon tagelang“, meint Kita-Leiterin Beate Preußer. Einmal in der Woche gibt es in der Trassenheider Kita regelmäßig Sport — meistens am sogenannten „Greifswalder Gerät“. An dem Mehrzweckturngerät geht es um Beweglichkeit, Koordination und Reaktionsfähigkeit. Darauf setzen auch die Mölschower aus der Kita „Krümelkiste“, die nach zwei Jahren Pause mal wieder beim Sportfest dabei waren. „Bei uns ist immer am Mittwoch Sporttag“, sagt Malte Hamann, Leiter der Kita.

Kleine Kastenelemente, Bänke, Bälle und einen Fußparcours findet man dagegen im Sportraum der Zinnowitzer Kita „Regenbogen“. Besonders beliebt ist der Fühlbalken, wie Erzieherin Daniela Thiele erzählt. Sie ist Sportbeauftragte in der Einrichtung. „Die Kinder laufen barfuß auf dem Balken, der aus unterschiedlichen Stoffen besteht. Wir haben Schwamm, Noppen und Holz. Das massiert die Füße sehr gut.“

Auf die Füße kam es auch gestern an, wenn die Kleinen über die Bänke balancierten oder rückwärts um die Kegel laufen mussten. Die Station nannte sich „Hundedressur“.

Bevor der Stationsbetrieb aufgenommen wurde, ging es bei den Vorschulstaffeln um den Wanderpokal. Den Platz an der Sonne holten sich die Kinder von der Kita „Regenbogen“. Doch an diesem Tag lautete das olympische Motto: Teilnahme ist entscheidend. Alle Kinder bekamen eine Medaille und blieben verletzungsfrei. Abgesichert waren sie ja — Sponsor der gelben T-Shirts der Karlshagener war ja eine Unfallkasse.

Von Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

Mit neuen Fassungen klassischer Märchen will der US-Waffenverband NRA Kinder für Schusswaffen interessieren.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.