Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Anhörung: Kritik und Zustimmung zu Krankenhaus-Schließung
Vorpommern Usedom Anhörung: Kritik und Zustimmung zu Krankenhaus-Schließung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 18.05.2016
Gemeinsame Öffentliche Anhörung des Petitions- und des Sozialausschusses Antrag der Volksinitiative „Krankenhaus Wolgast “ im Plenum des Landtages. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Wolgast

Die Schließung mehrerer Abteilungen im Kreiskrankenhaus Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) bleibt umstritten. In einer öffentlichen Expertenanhörung am Mittwoch im Landtag wurde von einigen Anzuhörenden Zustimmung, von anderen Kritik geäußert. In Wolgast sind Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Kinderstation geschlossen worden. Der Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses, Thorsten Wygold, verteidigte die Entscheidung mit zu niedrigen Geburten- und Patientenzahlen. Mit größeren Fallzahlen steige die Versorgungsqualität, sagte er. Deshalb müssten Leistungen konzentriert werden. Michaela Skott von der Eltern-Initiative Mother Hood hielt entgegen, bei einer Geburt gehöre die Entfernung zur Entbindungsklinik zu den Qualitätskriterien.

dpa

Mehr zum Thema

Für Experten war es eine Frage der Zeit: Das Zika-Virus wurde erstmals auf deutschem Boden übertragen. Passiert ist es beim Sex ohne Kondome. Eine Gefahr sehen Experten hierzulande aber nach wie vor nicht.

13.05.2016

Das Wolgaster Kreiskrankenhaus (Vorpommern-Greifswald) trennt sich von Geschäftsführer Frank Acker. Das gab die Klinik am Dienstag nach einer Vorstandssitzung der Unimedizin bekannt. Nun wolle man „in Ruhe“ nach einem Nachfolger suchen.

18.05.2016

Am Pfingstsonntag erblickten drei Kinder das Licht der Welt

18.05.2016

Der Greifswalder wollte seinem besten Kumpel Denkzettel verpassen / Hinzugekommene Freunde verhinderten Schlimmeres / Grund für Tat war Eifersucht

18.05.2016

Nachwuchs der Stadt mischt die dritte Liga auf

18.05.2016

Rotarier der Stadt und von Usedom sammeln Geld

18.05.2016
Anzeige