Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Anklam setzt künftig auf LED-Straßenleuchten
Vorpommern Usedom Anklam setzt künftig auf LED-Straßenleuchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.10.2016

Die Modernisierung der Innenstadt in Anklam wird fortgesetzt. Die Hansestadt Anklam beabsichtigt nun auch die Straßenbeleuchtung zu erneuern, „da der Status quo der Beleuchtung veraltet ist“, betonte Bürgermeister Michael Galander (parteilos). Derzeit gibt es im Stadtgebiet 15 verschiedene Straßenbeleuchtungsmodelle. Im Altstadtkern wird 2017 die Umstellung von 160 Quecksilberdampflampen auf LED-Leuchtmittel durchgeführt. Dazu können die vorhandenen Masten und Kabel verwendet werden.

Christian Pegel (SPD), Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung übergab gestern einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 51 200 Euro für die Umrüstung auf LED-Technik an den Bürgermeister zu übergeben. Diese Mittel stammen aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) und fördern Projekte von Kommunen zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie. Die Stadt verspricht sich bei diesem Projekt mindestens eine jährliche Energieeinsparung von 46224 Kilowattstunden Strom, denn auch in der Nacht könne die Strahlkraft auf die Hälfte reduziert werden. Dazu fallen die Unterhaltungskosten stark.

Günther Manthei

Benzer Schüler drehen Kurzfilm über Toleranz und Integration / Filmpremiere ist am 19. November

21.10.2016

Lütower Gemeindevertretung befürwortet Baumaßnahmen im Ortskern von Neuendorf / Gemeinde unterstützt Projekte mit 255 000 Euro

21.10.2016

Wolgast Der Bereich Physiotherapie des Kreiskrankenhauses Wolgast hat die Behandlung ambulanter Patienten eingestellt.

21.10.2016
Anzeige