Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Camping-Plätze werden saisonfein

Trassenheide/Karlshagen Camping-Plätze werden saisonfein

Mehr als eine halbe Million Übernachtungen verzeichneten die Betreiber im Vorjahr

Voriger Artikel
Neu: Wasserleitung von Wolgast nach Krummin
Nächster Artikel
„DDR-Technik ist nicht mehr zeitgemäß“

Rund 30 Ladungen räumten die Mitarbeiter des Zeltplatzes in Trassenheide ab. So wie hier Manfred Luschnitz und Peter Wilke (r.).

Quelle: Fotos: Hannes Ewert

Trassenheide/Karlshagen. Urlaub auf Usedomer Camping-Plätzen wird bei den Gästen immer beliebter. Im vergangenen Jahr zählten die Betreiber von Zeltplätzen rund 617000 Übernachtungen auf der Insel. Der Anstieg zum Vorjahr liegt bei den meisten Betreibern im unteren einstelligen Bereich. Im Durchschnitt verbrachten die Urlauber rund sieben Tage in ihrem Wohnwagen oder im Zelt. Und die neue Saison steht in den Startlöchern. In einer Woche öffnen die Pforten vieler Plätze, zum Osterfest haben dann alle geöffnet.

OZ-Bild

Mehr als eine halbe Million Übernachtungen verzeichneten die Betreiber im Vorjahr

Zur Bildergalerie

Camping auf Usedom

Rund 617 000 Übernachtungen zählten die Betreiber von Campingplätzen im Vorjahr. Nicht erfasst in der Aufzählung sind die Campingplätze von Zinnowitz (keine Auskunft) und Korswandt (nicht erreicht).

In der Gemeinde Ückeritz befindet sich der größte Camping-Platz der Insel Usedom. Allein dort generierten die Urlauber mehr als 207 000 Übernachtungen.

Dass der Urlaub unter freiem Himmel immer belieber ist, stellt auch Trassenheides Kurdirektorin Teresa Dieske fest. „Vor fünf Jahren verzeichneten wir etwa 56 000 Übernachtungen auf unserem Platz. Im Vorjahr waren es schon 65000. Die Nachfrage von Erholunsgurlaub direkt in der Natur, unweit der Ostsee, steigt“, sagt die Kur-Chefin. Teresa Dieske kennt die Trends in der Branche. „Die Gästestruktur und die Anforderungen an einen Campingurlaub haben sich in den vergangenen Jahren verändert. Wo noch damals das Zelt, die Isomatte und der Gaskocher genügten, geht der Trend heute deutlich hin zum komfortablen Camping mit Wohnmobilen, in denen nur noch selten auf die Annehmlichkeiten und den Komfort des Alltags verzichtet werden muss“, erklärt sie.

Auf dem Campingplatz „Ostseeblick“ in Trassenheide waren die Mitarbeiter in den vergangenen Tagen damit beschäftigt, die Anlage saisonfein herzurichten. „Es gibt wohl nicht einen Quadratmeter, auf dem nicht einmal die Harke, der Laubbläser oder der Besen war“, erklärt Stephanie Pflock, Mitarbeiterin der Kurverwaltung Trassenheide. Etwa 30 Multi-Car-Ladungen an Laub, Nadeln und Sträuchern kamen beim Großreinemachen zusammen. „Wir haben auch die Rezeption optisch aufgewertet“, berichtet Pflock.

Der Camping-Platz in Karlshagen, der jedes Jahr mit einer Fünf-Sterne-Plakette ausgezeichnet wurde, bekommt für die neue Urlaubssaison ein saniertes Sanitärgebäude. „Der Sanitärtrakt ist allerdings noch nicht fertig. Dort laufen noch die Bauarbeiten“, erklärt Christina Hoba vom Eigenbetrieb Karlshagen. Eine offizielle Eröffnung soll demnächst durch die Gemeinde erfolgen. Ansonsten bereiten die Mitarbeiter der Anlage den Platz vor. „Es werden unter anderem neue Rasengittersteine verlegt. Auch die Bäume wurden beschnitten“, erklärt Leiterin Ina Werth. „Zum Osterfest erwarten wir den ersten großen Ansturm. Für den 1. April haben sich 70 Saisoncamper angekündigt.“

Eine Neuheit ist in diesem Jahr auf dem Camping-Platz in Koserow geplant. So wollen die Betreiber, die Familie Rosenzweig, eine Hundedusche installieren. „Es kommen immer mehr Besucher mit Hund zu uns. Nun besteht die Möglichkeit, dass sie ihre Vierbeiner nach dem Strand, dem Spaziergang und dem Spielen oder eben zur Pflege zwischendurch abduschen können“, erklärt die Betreiberin Berit Rosenzweig. „Für die kommende Saison haben wir die Platzgestaltung in den Fokus genommen“, sagt die Usedomerin. „Der Zeltbereich wurde neu angeordnet, wir schufen einen neuen Wohnmobilplatz, und die farblichen Bereiche zur besseren Orientierung wurden neu gestaltet“, betont sie stolz.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Weltglücksbericht
Das Glück ist in Nordeuropa zuhause - jedenfalls, wenn man dem jährlichen  Weltglücksreport Glauben schenkt.

Das Glück ist in Nordeuropa zuhause - jedenfalls, wenn man dem jährlichen Weltglücksreport Glauben schenkt. Aber was haben die Norweger und Dänen, das andere neidisch gen Norden schielen lässt?

mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.