Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Christdemokraten wollen stärkste Kraft auf der Insel sein
Vorpommern Usedom Christdemokraten wollen stärkste Kraft auf der Insel sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.04.2013
Karl-Heinz Schröder
Insel Usedom

In dieser Woche hat sich in Wolgast der neu gegründete CDU-Regionalverband für die Insel Usedom und Wolgast konstituiert. Dazu hatten die Gemeindeverbände ihre Vorsitzenden in die Hafenstadt delegiert. So war es im Vorfeld auf dem Gründungstreffen von den 140 Mitgliedern von der Insel Usedom und aus Wolgast bestimmt worden.

Dem Vorstand des Regionalverbandes gehören nunmehr Peter Schwarz (Wolgast), Heinz Maron (Mölschow), Heiko Dahms (Lütow), Petra Kurtze (Zinnowitz), Lutz Begrow (Bernsteinbäder), Joachim Saupe (Kaiserbäder) und Karl-Heinz Schröder (Usedom) an. Einstimmig wurden Karl-Heinz Schröder als Vorsitzender und Peter Schwarz als sein Stellvertreter gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden als Beisitzer bestätigt. Als beratendes Mitglied gehört diesem Gremium außerdem Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, an.

Der neu gegründete Verband versteht sich als beratendes und vermittelndes Gremium für die Gemeindeverbände und einzelne Mitglieder auf Usedom sowie Wolgast.

Gleich bei der ersten offiziellen Zusammenkunft wurden mehrere Themen beraten. Wie es aus der Kreisgeschäftsstelle der CDU heißt, hätten sich dabei die Verkehrsproblematik und der Wohnungsbedarf als wichtigste Themen herauskristallisiert. Weitere Diskussionsrunden zu diesen Themen werden vorbereitet.

Der Verband wird jedes Jahr zwei zentrale Veranstaltungen organisieren. In diesem Jahr wird insbesondere der Bundestagswahlkampf von allen Mitgliedern intensiv unterstützt. Für das kommende Jahr wird bei der Arbeit des Regionalverbandes die Kommunalwahl im Vordergrund stehen. Dabei ist es das erklärte Ziel der Christdemokraten, wieder stärkste Kraft auf der Insel Usedom zu werden.

OZ

Frisch, flott und solide soll das neue Sprachrohr für Urlauberkids sein.

13.04.2013

Straßenbauamt Stralsund schließt bis Oktober Lücke im Radwegenetz. Auch Radlerpiste von Züssow nach Moeckow-Berg im Plan.

13.04.2013

Anklam / Wolgast — In der zurückliegenden Woche hat sich der Zuwachs an neuen Erdenbürgern überschaubar gestaltet.Im Ameos-Klinikum Anklam kam am 5. April Glenn Mathew Hensel (2730 g / 47 cm) aus Ferdinandshof zur Welt.

13.04.2013
Anzeige